standard

BPOLI-WEIL: Festnahme im Rahmen der Sicherheitskooperation

Polizeimeldungen

13.01.2020 – 11:35

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

Freiburg (ots)

Bei einer gemeinsamen Streife des Polizeipräsidium Freiburg und der Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, im Rahmen der Sicherheitskooperation, konnte ein 29-Jähriger festgenommen werden. Am Samstagabend kontrollierte eine gemeinsame Streife aus Bundes- und Landespolizei am Hauptbahnhof Freiburg. Hierbei kontrollierte die Streife einen 29-jährigen. Die Überprüfung des deutschen Staatsangehörigen ergab zwei Ausschreibungen zur Festnahme. Wegen Erschleichen von Leistungen war der Mann zu Geldstrafen in Höhe von 600 Euro und 875 Euro verurteilt worden. Da der 29-Jährige diese bisher nicht beglichen hatte wurden die Geldstrafen zur Vollstreckung ausgeschrieben. Auch bei der Kontrolle konnte der Gesuchte das Geld nicht aufbringen. Zur Verbüßung der insgesamt 55-tägigen Ersatzfreiheitsstrafe wurde der 29-Jährige festgenommen und durch die Bundespolizei in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Katharina Keßler
Telefon: 07628 8059-104
E-Mail: Pressestelle.weil@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116094/4490222