Polizeimeldungen

POL-KN: (Furtwangen)Heiße Fritteuse sorgt für Feuerwehreinsatz 14.01.2020

Polizeimeldungen

15.01.2020 – 17:18

Polizeipräsidium Konstanz

Furtwangen (ots)

Eine heiße Fritteuse hat am Dienstagabend in der Eichendorffstraße einen Brandalarm ausgelöst und 21 Floriansjünger mit einem Löschfahrzeug und den Rettungsdienst auf den Plan gerufen. Die Wehr musste sich gewaltsam Zutritt zu der Wohnung verschaffen, da starker Qualm herausquoll und vom Wohnungsinhaber keine Reaktion kam. Wie sich herausstellte, war dieser auch nicht anwesend, sondern in der Stadt unterwegs. Wie die Ermittlungen ergaben, hatte der 46-Jährige einfach vergessen, die Fritteuse auszuschalten, bevor er die Wohnung verließ und die deswegen überhitzte. Ein Feuer brach zum Glück nicht aus, verletzt wurde auch niemand.

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4493187