Polizeimeldungen

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 16.01.2020 mit einem Bericht aus dem Hohenlohekreis

Polizeimeldungen

16.01.2020 – 16:30

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Künzelsau: Raubüberfall am Busbahnhof scheitert

Wer kennt den unbekannten, circa 30-jährigen und 170 Zentimeter großen Mann mit normaler Statur? Diese Frage stellt sich derzeit die Kriminalpolizei Künzelsau. Am Mittwochabend, gegen 18 Uhr, soll der Gesuchte versucht haben, unter Vorhalt eines Messers, einem wartenden Fahrgast am Busbahnhof in Künzelsau eine Umhängetasche zu entnehmen. Der Fahrgast konnte sich jedoch wehren, sodass der Tatverdächtige ohne Tasche in den Linienbus Nummer 28 (Gaisbach-Kupferzell-Schwäbisch Hall) einstieg und wegfuhr. Sachdienliche Hinweise zur Tat nimmt die Kripo Künzelsau unter der Telefonnummer 07940 9400 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell


Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/4494319