Polizeimeldungen

POL-MK: Falsche und gestohlene Kennzeichen

Polizeimeldungen

07.02.2020 – 12:20

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Meinerzhagen/Kierspe (ots)

Mit am Donnerstagmorgen in Meinerzhagen gestohlenen Kennzeichen ist ein Unbekannter am frühen Nachmittag in Olpe an eine Tankstelle gefahren. Dort tankte er seinen Wagen und fuhr davon, ohne zu bezahlen. Der Subaru Justy, an den die Kennzeichen eigentlich gehörten, hatte am Morgen zwischen 8 und 13.30 Uhr auf einem Firmenparkplatz an der Willertshagener Straße gestanden.

Die Polizei in Overath erwischte heute Nacht einen Pkw mit MK-Kennzeichen, die aber eigentlich zu einem ganz anderen Fahrzeug gehörten. Am Steuer saß ein 33-jähriger Meinerzhagener. Wenige Stunden später klingelte eine Streifenwagen-Besatzung an der Haustür des rechtmäßigen Besitzers der Kennzeichen in Kierspe. Der hatte den Diebstahl noch gar nicht bemerkt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65850/4514297