Polizeimeldungen

POL-LB: Möglingen: Auto überschlagen und im Acker gelandet – Eine Person leicht verletzt

Polizeimeldungen

13.02.2020 – 21:05

Polizeipräsidium Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots)

Am Donnerstag gegen 16.10 Uhr befuhr ein 54-jähriger VW-Polo-Fahrer bei starkem Regen die Landesstraße 1110 von Stuttgart-Stammheim kommend in Richtung Möglingen. Als durch einen entgegenkommenden Lastwagen Spritzwasser gegen die Windschutzscheibe des VW Polo spritzte, lenkte der 54-Jährige zu weit nach rechts und geriet in den Grünstreifen. Beim Versuch sein Fahrzeug abzufangen, übersteuerte dieser und kam nach links von der Fahrbahn ab. Hier überschlug sich der VW Polo und kam auf dem Dach im angrenzenden Acker zum Liegen. Der 54-jährige Fahrer sowie seine 21 und 16 Jahre alten Töchter konnten ohne fremde Hilfe aus dem Fahrzeug klettern. Die 16-Jährige wurde vom Rettungsdienst anschließend mit leichten Verletzungen zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Rettungsdienst hatte zwei Fahrzeuge zur Unfallstelle entsandt und die Freiwillige Feuerwehr Möglingen war mit zwei Fahrzeugen und sieben Einsatzkräften ausgerückt. Am 22 Jahre alten VW Polo entstand Totalschaden. Dieser musste aus dem Acker geborgen und abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4519975