Polizeimeldungen

POL-VIE: Kind bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Polizeimeldungen

14.02.2020 – 20:01

Kreispolizeibehörde Viersen

Nettetal-Breyell (ots)

Am Freitag gegen 13.55 Uhr befuhr ein 33jähriger Klein-LKW-Fahrer aus Nettetal-Breyell in Breyell den Lambertimarkt aus Richtung Biether Straße kommend in Richtung Felderend. In Höhe des Hauses 7 überquerte ein, aus seiner Sicht von rechts kommender, 11jähriger Junge aus Kaldenkirchen die Straße, um die gegenüberliegende Bushaltestelle zu erreichen. Es kam zum Zusammenstoß. Der junge stürzte und verletzte sich leicht. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, welches er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. /UR (155)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstellle
Ulrich Rothstein
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65857/4521001