Polizeimeldungen

POL-OG: Rastatt, Niederbühl – Geflüchtet und Widerstand geleistet

Polizeimeldungen

24.03.2020 – 10:36

Polizeipräsidium Offenburg

Rastatt, Niederbühl (ots)

Weil er sich einer Kontrolle entzogen, Widerstand geleistet und Beamte beleidigt hat, erwarten einen Jugendlichen seit Montagabend Strafanzeigen. Nachdem eine Zeugin Beamte des Polizeireviers Rastatt gegen 19:40 Uhr über eine betrunkene Person, welche einen Roller mit sich führte, informierte und die Beamten den das Zweirad schiebenden Jugendlichen in der Baulandstraße kontrollieren wollten, ließ dieser sein Zweirad zurück und ergriff die Flucht. Kurz darauf folgte dennoch die vorläufige Festnahme durch die Ordnungshüter. Hierbei und beim Transport zur Dienststelle leistete der 16-Jährige erheblichen Widerstand und beleidigte die Polizisten. Nachdem sich keine Hinweise auf weitere Straftaten ergaben wurde der offenbar alkoholisierte junge Mann an Erziehungsberechtigte übergeben.

/ma

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4555327