Polizeimeldungen

POL-MTK: Pressemitteilung der PD Main-Taunus vom Samstag, den 16.05.2020

Polizeimeldungen

16.05.2020 – 10:36

PD Main-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen

Hofheim (ots)

1. Räuberische Erpressung, Hofheim am Taunus, Alte Bleiche, 15.05.2020

Am späten Freitagabend kam es in Hofheim am Taunus, Alte Bleiche, zu einer räuberischen Erpressung zum Nachteil eines Jugendlichen. Eine männliche Person näherte sich dem Geschädigten und forderte mit Nachdruck Bargeld und dessen Kopfhörer. Der Geschädigte kam der Forderung nach. Anschließend flüchtete der Täter in Richtung Bahnhof.

Der unbekannte Täter kann wie folgt beschrieben werden:

– männlich
– ca. 25 Jahre alt
– ca. 185 cm
– Vollbart mit weißem Mund-Nasen-Schutz
– etwas längeres dunkles kräuseliges Haar
– dunkel gekleidet

Zeugen oder Hinweisgeber, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer 06192 / 2079 – 0 in Verbindung zu setzen.

2. Einbruch in Baustellenfahrzeug, Schwalbach am Taunus, Westring, 15.05.2020 In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es in Schwalbach am Taunus zu einem Einbruch in ein Baustellenfahrzeug. Ein oder mehrere Täter betraten das dortige Baustellengelände und öffneten gewaltsam ein Baustellenfahrzeug, welches auf dem Gelände abgestellt war. Anschließend wurde Werkzeug aus dem Baustellenfahrzeug entwendet. Der oder die Täter konnten flüchten. Zeugen oder Hinweisgeber, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer 06192 / 2079 – 0 in Verbindung zu setzen.

3. Mehrere Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz, Hofheim am Taunus, Hattersheimer Straße, 15.05.2020 Am späten Freitagabend wurden in der Hattersheimer Straße in Hofheim am Taunus mehrere Personenkontrollen durch eine Streife der Polizeistation Hofheim durchgeführt. Hierbei konnte bei mehreren Personen Betäubungsmittel festgestellt und sichergestellt werden. Gegen die Personen, bei denen Betäubungsmittel aufgefunden wurde, sind Strafanzeigen gefertigt worden.

Gefertigt i.A. POK Döbbel

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de
Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50154/4598681