Polizeimeldungen

POL-WAF: Warendorf – Roller prallt vor PKW, eine Person leicht verletzt

Polizeimeldungen

18.05.2020 – 18:55

Polizei Warendorf

Warendorf (ots)

Am 18.05.2020, gegen 14.50 Uhr kam es in Warendorf auf der Beelener Straße / Beckumer Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Roller und einem PKW. Ein 22-jähriger Ennigerloher befand sich mit seinem Ford auf der Beelener Straße an der Einmündung zur Beckumer Straße vor der dortigen Ampel. Als die Ampel auf grün sprang beabsichtigte der Ennigerloher nach rechts in die Beckumer Straße einzubiegen. Ein 65-jähriger Beelener fuhr auf seinem Roller in die gleiche Richtung. Er fuhr an anderen wartenden PKW rechts vorbei und kolliderte im Kreuzungsbereich mit dem PKW des 22-jährigen. Durch den Zusammenstoß kam der Beelener zu Fall und verletzte sich leicht. Er wurde durch einen Rettungswagen in ein nahes Krankenhaus gebracht und dort behandelt. An den Fahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von ungefähr 1500,- Euro.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52656/4600399