Polizeimeldungen

POL-HAM: Ein Leichtverletzter nach Fahrradunfall

Polizeimeldungen

21.05.2020 – 05:15

Polizeipräsidium Hamm

Hamm-Mitte (ots)

Am Mittwoch, 20. Mai, gegen 19.15 Uhr, wurde ein 79-jähriger Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Radbodstraße leicht verletzt. Eine 22-jährige Golf-Fahrerin befand sich auf einem Schotterparkplatz auf der Radbodstraße und parkte rückwärts in Richtung Norden aus. Der Radler fuhr auf dem Geh-/Radweg in Richtung Osten. In Höhe des Parkplatzes kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei stürzte der 79-Jährige und verletzte sich leicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 500 Euro. (be)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65844/4602676