Polizeimeldungen

POL-EL: Bad Bentheim – Person bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Polizeimeldungen

27.06.2020 – 09:12

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 8.07.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Bad Bentheim (ots)

Gestern kam es auf der A31 bei Bad Bentheim zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person lebensgefährlich, eine Person schwer und zwei weitere Personen leicht verletzt wurden. Ein 64-Jähriger befuhr mit seinem Ford und angehängtem Wohnwagen die Autobahn in Richtung Bottrop. Beim Einfädeln auf den Hauptfahrstreifen übersah er den Ford eines 45-Jährigen. Um eine Kollision zu verhindern wich der 45-Jährige nach links auf den Überholfahrstreifen aus. Hierbei kollidierte er mit dem BMW einer 49-Jährigen, woraufhin sich das Fahrzeug des 45-Jährigen überschlug. Der 45-Jährige wurde dabei schwer verletzt, seine 41-Jährige Beifahrerin wurde mit lebensgefährlichen Verletzung mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrerin des BMW sowie ihr 50-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Autobahn musste in Richtung Bottrop für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Corinna Maatje
Pressesprecherin
Telefon: 0591 87 203
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104234/4635998