Polizeimeldungen

LPI-GTH: Auseinandersetzung am Busbahnhof – Zeugen gesucht

Polizeimeldungen

29.06.2020 – 14:37

Landespolizeiinspektion Gotha

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 9.07.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Ilmenau (ots)

Ein unbekannter Mann wollte am Samstag gegen 17.45 Uhr im Bereich des Busbahnhofs am Bahndamm in einen Kleinbus einsteigen. Dies lehnte der 55-jährige Fahrer ab, weil sich bereits genügend Fahrgäste in seinem Mietfahrzeug befanden. Der Unbekannte wurde aggressiv und beschädigte die Beifahrertüren und das Rücklicht mit seinem mitgeführten Regenschirm. Der Transporterfahrer stieg aus und wollte weitere Beschädigungen seines Fahrzeugs verhindern. Der Unbekannte versuchte mit der Spitze seines Schirms gegen den Kopf des VW-Fahrer zu stoßen, verfehlte ihn aber. Weiterhin bedrohte der unbekannte Täter den 55-Jährigen. Anschließend entfernten sich der Täter und sein Begleiter zu Fuß in unbekannte Richtung. Die Polizei hat Ermittlungsverfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und Bedrohung eingeleitet und sucht Zeugen, die die Tat ebenfalls beobachtet haben und Informationen zum Täter geben können. Dieser wird wie folgt beschrieben:

– männlich
– nicht-deutsch, nähere Beschreibung nicht möglich
– bekleidet mit ‘Camouflage’-Hose, Weste
– blauer Regenschirm.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 03677 – 601124 und der Bezugsnummer 0146196/2020 entgegen. (mwi)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781805
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/4637646