standard

FintechOS wird von renommierten Gründern, Investoren und Journalisten der Tech-Branche als das …

London (ots/PRNewswire) – The Europas-Auszeichnung wurde bereits an innovative Startups wie Revolut und Starling Bank vergeben

FintechOS, der globale Anbieter von Technologie für die digitale Transformation von Banken und Versicherungen, ist bei den Europas Awards, die 2009 von Techcrunch-Redakteur Mike Butcher ins Leben gerufen wurden, um die Innovationskraft der europäischen Startup-Szene zu würdigen, als das angesagteste FinTech-Startup des Jahres ausgezeichnet worden. Die Awards wurden am 25. Juni im Rahmen einer Online-Veranstaltung live bekannt gegeben.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 14.07.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Jury bestand aus einer Vielzahl von Gründern, Investoren und Journalisten der Tech-Branche in Europa.

Nach Ansicht der Jury ist FintechOS das angesagteste FinTech Startup in Europa “wenn es darum geht, Banken und Versicherungen dabei zu unterstützen, die digitale Transformation zu beschleunigen und innerhalb von Wochen statt Monaten durchgängig digitale Produkte zu entwickeln. In 24 Monaten konnte FintechOS mehr als 40 Kunden aus dem Finanzdienstleistungssektor in aller Welt an Bord nehmen”.

Teodor Blidarus, CEO von FintechOS, erklärt: “Wir fühlen uns geehrt, dass einige der renommiertesten Tech-Spezialisten weltweit FintechOS in die Shortlist der innovativsten Fintech-Startups aufgenommen haben. Wir haben im letzten Jahr und insbesondere im Zuge der Pandemie hart daran gearbeitet, unsere Technologie anzupassen und durchgängig konzipierte hyperpersonalisierte digitale Customer Journeys für Banken und Versicherungen mit beispielloser Geschwindigkeit bereitzustellen. Diese Anerkennung macht uns stolz, aber gleichzeitig auch bescheiden. Wir setzen uns dafür ein, den Mehrwert, den wir unseren Kunden, unseren Partnern und dem Finanzdienstleistungsökosystem insgesamt bieten, noch weiter zu steigern”.

FintechOS konsolidierte sein Wachstum, indem es den Umsatz im ersten Quartal im Vergleich zum ersten Quartal 2019 um 300% steigerte und die Zahl der Neukunden im Vergleich zu den 6 Monaten vor Ausbruch der COVID-19-Pandemie verdoppelte. Das Unternehmen ist derzeit an mehr als 20 Projekten zur Einführung von Lösungen für die digitale Transformation von Banken und Versicherungen in Großbritannien, Mittel- und Osteuropa, Südostasien und Nordamerika beteiligt.

In den letzten Monaten, während des Lockdowns, hat die Nachfrage nach FintechOS-Lösungen deutlich zugenommen, insbesondere nach Lösungen, die dafür konzipiert sind, das Online-Onboarding, die Einrichtung virtueller Zweigstellen und die Online-Hilfe über Remote-Video und Co-Browsing zu unterstützen. Die cloudnative Technologie von FintechOS ist darauf ausgelegt (https://fintechos.co m/new-product-release-fintechos-launches-fintechos-20-r2-re-engineered-to-delive r-end-to-end-customer-experience-digitisation-for-banks-and-insurers-at-speed/) , einen schnellen und maßgeschneiderten Einsatz zu ermöglichen und die Zeit bis zur Einführung maßgeblich zu verkürzen.

“Nach 2020 sollte jeder Akteur im Bereich der Finanzdienstleistungen, egal ob Leader oder Challenger, bestrebt sein, digitale Finanzdienstleistungen anzubieten, die den gesamten Bedarf verschiedenster Kundenkategorien integrieren. Die Branche muss, unabhängig davon, ob es sich um einen fortgeschrittenen oder aufstrebenden Markt handelt, möglicherweise schnell handeln und reagieren können. FintechOS verfolgt die Zielsetzung, diesen Wandel zu beschleunigen und Banken, Versicherungen und andere Organisationen dabei zu unterstützen, ihre Kunden besser jederzeit und überall betreuen zu können”, sagt Sergiu Negut, Mitgründer von FintechOS.

Laut einem Bericht von CB Insights gehört FintechOS zu den kapitalkräftigsten VC-unterstützen Unternehmen in Europa (https://fintechos.com/fintechos-among-the -most-well-funded-tech-startups-in-europe/) . Im Dezember sicherte sich FintechOS ein Serie A-Investment in Höhe von 12,7 Millionen EUR (https://fintechos.com/fintechos-serie-a-investment/) .

Die vollständige Liste der The Europas-Gewinner und -Finalisten können Sie hier (https://theeuropas2020.thepathfounder.com/page/1538225/meet-the-2020-winners) einsehen.

Informationen zu The Europas:

The Europas hat sich als fähig erwiesen, die angesagtesten Startups in Europa ausfindig zu machen, und ist nach wie vor das einzige unabhängige und redaktionell kuratierte Event, das sich der europäischen Tech-Startup-Szene widmet. The Europas ermittelt seit 11 Jahren die innovativsten Tech-Startups in Europa (zu den bisherigen Gewinnern gehören Spotify, Transferwise, Soundcloud und Babylon Health).

Informationen zu FintechOS

FintechOS ( http://secure-web.cisco.com/14Y3L8MWFTz3jVQZqduu2Nz0yq9wM5TaR_y-ObwA DOSlEtdCu1zGNsV_Fw0QWGAQszkrNvKNRRiytaB9MLOE0H8uZT3qizu6AjAgPHnxhWMBR_iNYRS6gzQW 66mPTSjNAB32vok74ppEIJWfdD_UcshrW6fx_D99E6PlQJb5gE9fnmVtjNDbvaM9namJ6CGlkfgQVlIQ ynRpfYS4Fhf4Q3eQzGNuFH_kJLDoRewqNcoHOqxoAjgBEBk6VgNsLHendjM9GQJvNcGwh4z99nQ_5UuK lFgdR7rpQkh-1Q9ewO2c2ooWZAukQ_zPxrBjIIaShHF0xQDayQ2aUq3NInWWKqw/http%3A%2F%2Fwww .fintechos.com ) bietet Finanzinstituten in 20 Märkten auf vier Kontinenten Zugang zu Spitzentechnologie, die die digitale Transformation beschleunigt. Die Kerntechnologie von FintechOS ermöglicht Finanzdienstleistern, das Kundenerlebnis neu zu definieren, indem sie durch intelligente Automatisierung ihrer digitalen Prozesse eine komplette digitale Journey bieten und auf diese Weise hyperpersonalisierte Produkte und Erfahrungen für jeden einzelnen Kunden schaffen können.

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1197973/FintechOS_Logo.jpg

Quellenangaben

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 14.07.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Textquelle:FintechOS, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/139412/4638344
Newsroom:FintechOS
Pressekontakt:Für Interviews mit der Unternehmensführung von FintechOS oder
offizielle Stellungnahmen wenden Sie sich bitte an media@fintechos.com
oder +40-728-292880.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/139412/4638344
OTS: FintechOS

Presseportal