Polizeimeldungen

POL-WES: Schermbeck – Zwei Straftaten auf einen Streich geklärt

Polizeimeldungen

01.07.2020 – 07:18

Kreispolizeibehörde Wesel

Schermbeck (ots)

Am Dienstagvormittag gegen 09.30 Uhr beobachteten zwei Dorstener (65 und 22 Jahre alt) an der Straße Im Heetwinkel einen 35-jährigen Algerier bei einem Diebstahl.

Der Mann, der mit einem Fahrrad unterwegs war, öffnete die unverschlossene Beifahrertür eines Transporters, während der 56-jährige Autofahrer sich auf der Ladefläche befand.

Der Dieb nahm zwei Handys aus dem Auto und flüchtete auf dem Rad in Richtung Alte Poststraße.

Die Dorstener machten den Autofahrer auf den Diebstahl aufmerksam und verfolgten gemeinsam den Flüchtenden.

In einer Einfahrt an der Straße Landwehr entdeckte das Trio den Dieb, der sich dort versteckte. Beide zuvor gestohlenen Handys hatte der Mann noch bei sich und konnten an den Besitzer zurückgegeben werden.

Bei der anschließenden Überprüfung durch die alarmierte Polizei stellten diese fest, dass der 35-Jährige noch mehr auf dem Kerbholz hatte:

Das Fahrrad, mit dem er unterwegs war, hatte er kurz zuvor an der Ecke Steintorstraße / Burgstraße gestohlen.

Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle:https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65858/4639280