Polizeimeldungen

POL-SO: Ense-Niederense – Vorfahrt genommen

Polizeimeldungen

04.09.2020 – 13:31

Kreispolizeibehörde Soest

Ense (ots)

Ein 22-jähriger Autofahrer aus Lippstadt befuhr am Freitag (4.September), gegen 5.30 Uhr, die Werler Straße (B516) in Richtung Ense-Bremen. An der Straßeneinmündung zur Bahnhofstraße wollte er nach links abbiegen und seine Fahrt in Richtung Niederense fortsetzen. Ein 54-jähriger Autofahrer aus Ense, befuhr zu diesem Zeitpunkt mit seiner 22-jährigen Beifahrerin aus Ense die B516 in entgegengesetzter Richtung. Im Einmündungsbereich nahm der Lippstädter dem entgegenkommenden Autofahrer die Vorfahrt und kollidierte mit diesem. Durch den Aufprall schleuderte der Wagen des Lippstädters gegen zwei Verkehrsschilder auf einer Verkehrsinsel. Die beiden Enser verletzten sich durch den Zusammenstoß leicht und wurden zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Autos entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden, der durch die Polizei auf 14.000 Euro geschätzt wird. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65855/4697914