Polizeimeldungen

POL-OH: Pressemeldung der Polizeistaion Fulda

Polizeimeldungen

13.09.2020 – 23:14

Polizeipräsidium Osthessen

Fulda (ots)

13.09.2020 1. Zeugen gesucht – Verkehrsunfallflucht, 700,- Euro Fremdschaden

Ein 60-jähriger Mann aus Fulda parkte seinen PKW, einen schwarzen BMW X1, in der Zeit vom Donnerstag, dem 10.09.2020, 17.00 Uhr bis Freitag, dem 11.09.2020, 16.30 Uhr ordnungsgemäß auf einem Parkplatz der Adenauerstr 7 in Fulda.

Als der 60-Jährige seinen PKW wieder benutzen wollte musste er feststellen, dass dieser im Bereich der hinteren Stoßstange einen Schaden aufwies. Der bislang unbekannte Verursacher / Verursacherin verließ die Unfallstelle ohne Ihren Pflichten als Unfallbeteiligter/-beteiligte nachzukommen.

An dem PKW entstand ein Schaden in Höhe von 700,- Euro.

Die Polizei sucht nun Zeugen die Hinweise geben könnten. Diese werden gebeten sich bei der Polizeistation Fulda unter der Telefonnummer 0661-105-0 zu melden.

2. Verkehrsunfall mit 3 leichtverletzten Personen / 10 000 Euro Sachschaden

Drei leichtverletzte Personen und ein Gesamtsachschaden in Höhe von 10 000,- Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Samstag, dem 12.09.2020, gg. 15.20 Uhr in der Gemarkung Großenlüder, B 254, in Höhe Ausfahrt Großenlüder-West (L3141).

Ein 18-jähriger junger Mann aus Hosenfeld befuhr mit seinem PKW, einem 1er BMW, die B 254 aus Fahrtrichtung Müs kommend in Fahrtrichtung Großenlüder. In Höhe der Ausfahrt Großenlüder West bog der 18-Jährige von der B 254 kommend nach links auf die L3141 ab und übersah hierbei einen entgegenkommenden vorfahrtsberechtigten Daimler Sprinter. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Die Insassen beider beteiligter Fahrzeuge hatten Glück im Unglück. Der 18-jährige Unfallverursacher und seine 17-jährige Beifahrerin, aus Großenlüder stammend, und der Fahrer des Daimler Sprinter, ein 26-jähriger Mann aus dem Landkreis Kitzingen, wurden nur leichtverletzt und alle vorsorglich in ein Krankenhaus zur ambulanten Behandlung verbracht.

Beide Fahrzeuge wurden durch den Zusammenprall erheblich beschädigt und mussten jeweils durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle geborgen werden.

Polizeistation Fulda, PHK`in Schmitt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43558/4705301