Polizeimeldungen

POL-OS: Osnabrück: Motorradfahrer schwer verletzt

Polizeimeldungen

14.09.2020 – 17:43

Polizeiinspektion Osnabrück

Osnabrück (ots)

Am frühen Nachmittag kam es an der Ecke Pagenstecherstraße/Römereschstraße zu einem Auffahrunfall, bei dem ein Motorradfahrer aus Osnabrück schwer verletzt wurde. Der 50-jährige Fahrer eines Ford Kuga war gegen 13.30 Uhr auf dem linken Geradeausfahrstreifen der Pagenstecherstraße stadtauswärts unterwegs, als sich von der Römereschstraße ein Rettungswagen mit Blaulicht und Martinshorn dem Kreuzungsbereich näherte. In der Folge verringerte der Autofahrer seine Geschwindigkeit, um dem Rettungswagen ungehindert passieren zu lassen. Ein dem Pkw nachfolgender 59 Jahre alter Motorradfahrer fuhr vermutlich aus Unachtsamkeit auf den Ford auf, zog sich dabei schwerer Verletzungen zu und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Da für die Dauer der Unfallaufnahme Teilbereiche der Kreuzung gesperrt werden mussten, kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4706490