SWR Rundfunk- und Verwaltungsrat wählen Vorsitzende

Beitragsbild vergrößern

Stuttgart (ots) – Neuer Vorsitzender des Rundfunkrats ist Adolf Weiland / Hans-Albert Stechl als Verwaltungsratsvorsitzender bestätigt

Stuttgart. Zum neuen Rundfunkratsvorsitzenden des Südwestrundfunks (SWR) hat das Gremium Adolf Weiland gewählt. Hans-Albert Stechl bleibt weiterhin Vorsitzender des Verwaltungsrats. Dies ist eines der Ergebnisse der konstituierenden Sitzungen des Rundfunkrats und des Verwaltungsrats am Freitag, 25. September 2020, in Stuttgart. Als erste stellvertretende Rundfunkratsvorsitzende wurde Argyri Paraschaki gewählt, zweite stellvertretende Vorsitzende ist Jutta Pagel-Steidl. Clemens Hoch wurde in der konstituierenden Sitzung des Verwaltungsrats als Stellvertreter von Hans-Albert Stechl bestätigt.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 22.10.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Da die vergangene Amtszeit abgelaufen war, haben sich die SWR Gremien neu konstituiert und ihre Vorsitzende sowie deren Stellvertretung gewählt. Der Rundfunkrat setzt sich aus 74 Mitgliedern zusammen, von denen 51 aus Baden-Württemberg und 23 aus Rheinland-Pfalz kommen. Der Verwaltungsrat besteht aus 18 Mitgliedern, von denen 10 aus dem Rundfunkrat gewählt werden, 6 werden von den Landtagen und Landesregierungen der beiden Staatsvertragsländer entsandt, 2 gehören dem SWR Personalrat an. Die Amtszeit der neu konstituierten Gremien beträgt fünf Jahre, die Vorsitzenden sowie ihre Stellvertreterinnen und Stellvertreter werden für jeweils 30 Monate gewählt.

Informationen zu Adolf Weiland

Adolf Weiland, Vorsitzender des Rundfunkrats Entsender: Landtag Rheinland-Pfalz

Adolf Weiland wurde in der konstituierenden Sitzung am 25. September 2020 zum ersten Mal zum Vorsitzenden des SWR Rundfunkrates gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Gottfried Müller an, der das Amt zuvor innehatte.

Adolf Weiland ist seit 1996 – mit kurzer Unterbrechung – Mitglied im Rundfunkrat des SWF/SWR. Von 1998 bis 2007 war er stellvertretender Vorsitzender des Landesrundfunkrats Rheinland-Pfalz, seit 2008 mit kurzer Unterbrechung Vorsitzender des Ausschusses Recht und Technik des Rundfunkrats. Von Beginn an war er Mitglied im Hörfunkausschuss, später auch Programmausschuss Information. Adolf Weiland wird auch zukünftig Mitglied im Landesrundfunkrat Rheinland-Pfalz, im Programmausschuss Information sowie im Ausschuss Recht und Technik sein.

1953 in Rhens am Rhein geboren studierte Adolf Weiland Politikwissenschaft, Germanistik und Philosophie in Mainz. Das Lehramtsstudium schloss er 1983 mit der Promotion ab. Bis 1984 war er Studienrat in Betzdorf/Sieg, im Anschluss daran Grundsatzreferent des rheinland-pfälzischen Innenministers. 1988 übernahm er die Büroleitung des rheinland-pfälzischen Finanzministers, von 1991 bis 1996 war er Hochschulreferent im rheinland-pfälzischen Wissenschaftsministerium. Seit 1996 ist er Mitglied des Landtags Rheinland-Pfalz. Die Mitgliedschaft endet am 18. Mai 2021.

Informationen zu Hans-Albert Stechl

Hans-Albert Stechl, Vorsitzender des Verwaltungsrats Entsender: Deutscher Journalistenverband – Landesverband Baden-Württemberg / Fachgruppe Medien im Ver.di-Landesbezirk Baden-Württemberg

Hans-Albert Stechl wurde am 25. September 2020 erneut zum Vorsitzenden des SWR Verwaltungsrats gewählt. Er leitet das Aufsichtsgremium des Senders bereits seit September 2011 und wurde im Januar 2013 sowie im Juli 2015 im Amt bestätigt. Stechl vertritt den Deutschen Journalistenverband – Landesverband Baden-Württemberg und die Fachgruppe Medien in der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft – Landesbezirk Baden-Württemberg.

Hans-Albert Stechl ist bereits seit 1983 Gremienmitglied. Er war beim früheren SWF Mitglied in Rundfunkrat und Fernsehausschuss sowie Vorsitzender des Rechtsausschusses. Beim SWR ist er seit 1998 Mitglied im Verwaltungsrat und war lange Jahre Vorsitzender des Ausschusses Technik und Vergaben. Als SWR Verwaltungsrat ist Stechl zugleich auch Mitglied im Landesrundfunkrat Baden-Württemberg.

Hans-Albert Stechl wurde 1949 in St. Georgen im Schwarzwald geboren. Er studierte Rechtswissenschaften in Freiburg, Genf und Konstanz und legte 1976 sein zweites juristisches Staatsexamen ab. Von 1976 bis 1981 war er Geschäftsführer des Südwestdeutschen Journalistenverbandes in Stuttgart. Seit 1982 arbeitet er als selbständiger Rechtsanwalt und freier Autor in Freiburg.

Termine, Tagesordnungen und weitere Sitzungsunterlagen und Informationen zu öffentlichen Gremiensitzungen finden Sie unter http://swr.li/swr-rundfunkrat-verwaltungsrat-wahlen

Fotos unter ARD-Foto.de.

Heute 12% sparen!
Medisana RM 100 FFP2/KN 95 Atemschutzmaske Staubmaske Atemmaske 3-lagige Staubschutzmaske Mundschutzmaske 10 Stück einzelverpackt im PE-Beutel *
  • Schutzklasse FFP2/KN 95: Unsere filtrierenden Halbmasken filtern sowohl die eingeatmete sowie die ausgeatmete Luft und dient somit als Eigen- und Fremdschutz
  • Effizientes 3-Schicht-Filtersystem: Spunbond, Meltbond, Nonwoven – Hochgradige Filterung von 95% aller Partikel in der Luft
  • Hygienische Einzelverpackung: Die Einzelverpackung verhindert die Verunreinigung der Maske vor dem Gebrauch. In der Packung befinden sich 10 einzelverpackte Schutzmasken inklusive Clip
  • Optimale Passform: Die V-Form mit Nasenkontur und Ohrschlaufe mit elastischem Band bieten einen hohen Tragekomfort und sorgen für einen perfekten Sitz
  • Geprüft und gemäß der Norm EN 149:2001 + A1:2009; Verordnung (EU) 2016/425 für persönliche Schutzausrüstung
SIMPLECASE FFP2 Maske, Atemschutzmaske, Partikelfiltermaske, EU CE Zertifiziert von Offiziell benannter Stelle CE2834 - 40 Stück, WEIß MS-2004-20212 *
  • FFP2 Maske, Filtert über 94% der Wasserhaltiger und Ölhaltiger Aerisole sowie Feinstaub
  • Nach EN149:2001+A1:2009 CE Zertifiziert von EU Benannter Stelle CE 2834
  • Schützt Sie und Ihre Umgebung gegen Aerosole, Feinstaub und andere Partikel
  • Verpackungsabmessungen (L x B x H): 20.0 x 15.0 x 25.0 Zm
Jiandi, 10er-Pack, KN95 / FFP2 5-Lagen- Mundschutzmaske Atemschutzmaske *
  • LEISTUNG: KN95 und FFP2 beziehen sich auf die chinesischen und europäischen Standards für Filtermasken. Diese Maske hat mehrere K95-Markierungen, wurde jedoch zusätzlich nach der europäischen FFP2-Norm getestet, von einer EU-benannten Stelle (Nummer 0370) gemäß der EU-FFP2-Norm EN 149: 2001 + A1: 2009 bewertet und genehmigt. Die Dokumentation der benannten Stelle kann unter dem Produktbild heruntergeladen werden.
  • SCHUTZDESIGN: Zusätzlich zu Tröpfchen und Spritzern filtern die 5 Schichten dieser Masken mindestens 94% der in der Luft suspendierten Partikel
  • SICHERES DESIGN: Das eingebaute weiche, verstellbare Nasenclip- und Cup-Design bietet Komfort und Sicherheit durch die sichere Passform für das Gesicht der meisten Erwachsenen. Die 5 Schichten werden mit einem Verfahren an Ort und Stelle gehalten, bei dem alle 5 Schichten zusammengedrückt werden, um die maximale Filtrationsfähigkeit der Maske zu gewährleisten. Diese sollten nicht mit Löchern verwechselt werden.
  • PAKET: Das Paket enthält 10 Einweg-Atemschutzgeräte mit FFP2-Zertifizierung. Dies sind Einwegmasken für Erwachsene.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 22.10.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quellenangaben

Bildquelle: obs/SWR – Südwestrundfunk
Textquelle: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7169/4717454
Newsroom: SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt: Hannah Basten
Tel. 0711 929 11030
hannah.basten@SWR.de
Presseportal