LPI-GTH: Fußgänger gefährdet sich und andere – Zeugenaufruf

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

01.10.2020 – 22:23

Landespolizeiinspektion Gotha

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 19.10.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Eisenach (ots)

Am Donnerstag, 01.10.2020, mussten gegen 19:30 Uhr in der Katharinenstraße mehrere Pkw stark abbremsen und einem Mann ausweichen. Der 38-Jährige lief mittig auf der Fahrbahn, mehrmals blieb er stehen und setzte sich auch auf die Straße. Der Atemalkoholtest des Mannes ergab einen Wert von über zwei Promille. Da er trotz eindringlicher Anweisungen immer wieder die Fahrbahn betrat, musste er in Gewahrsam genommen werden. Im Rahmen des eingeleiteten Ermittlungsverfahrens sucht die Polizei die Fahrer und Fahrerinnen, die durch das Verhalten des 38-Jährigen bremsen und ausweichen mussten. Diese werden gebeten, sich mit der Polizei Eisenach (Tel. 03691-261125) unter Angabe der Bezugsnummer 0230212/2020 in Verbindung zu setzen. (as)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Eisenach
Telefon: 03691/261124
E-Mail: dsl.eisenach.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/4722923