“OPUS KLASSIK” – größter virtueller Chor gewinnt ZDF-Online-Abstimmung

Beitragsbild vergrößern

Mainz (ots) – Den Sonder-Publikumspreis beim “OPUS Klassik 2020” erhält das Projekt “#zusammenSINGENwirSTÄRKER”, eine Initiative der Deutschen Chorjugend, des Sächsischen und Deutschen Chorverbands. Unter dem Motto “Klassik verbindet” würdigt der Klassikpreis in diesem Jahr eine herausragende Kreativleistung während der Pandemie. Am Sonntag, 18. Oktober 2020, präsentiert Thomas Gottschalk den “OPUS KLASSIK 2020” aus dem Konzerthaus am Gendarmenmarkt in Berlin. Das ZDF überträgt zeitversetzt um 22.15 Uhr. Das Klassikereignis des Jahres steht 2020 unter dem Eindruck der Coronakrise und ihrer Auswirkungen auf Künstler und Kultur.

Das Projekt “#zusammenSINGENwirSTÄRKER” hatte im Netz um eine eigene Aufnahme eines eigens komponierten Liedes gebeten und alle eingesandten Videoclips zusammengeschnitten. So entstand der größte virtuelle Chor Deutschlands. Dieses Projekt war eines von sechs, das seit 25. September bei einer Online-Abstimmung unter https://opusklassik.zdf.de zur Auswahl stand. Es lieferte sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem “Bachfest Leipzig”, setzte sich dann aber auf der Zielgeraden am 4. Oktober 2020 um 23.59 Uhr durch und erhielt 51 Prozent der insgesamt 4541 abgegebenen Stimmen.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 20.10.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Bereits zum dritten Mal werden bei der Verleihung am 18. Oktober 2020 außerordentliche musikalische Leistungen mit dem begehrten Klassikpreis ausgezeichnet. Inzwischen stehen auch einige Laudatoren fest: Axel Milberg hält die Laudatio auf die “Sängerin des Jahres” Elīna Garanča, Désirée Nosbusch auf Jonas Kaufmann (“Klassik ohne Grenzen”) und Diana Damrau (“solistische Einspielung Gesang/Lied”). Bettina Schausten überreicht die Trophäen an Jakub Jósef Orliński (Kategorie “Operneinspielung, Oper bis inklusive 18. Jahrhundert”) und Dorothee Oberlinger (Kategorie “Instrumentalistin/Blockflöte”). Hildur Guðnadóttir, selbst Preisträgerin in der Kategorie “Innovatives Konzert des Jahres”, hält die Laudatio auf Vikingur Ólafsson (Kategorie “Solistische Einspielung Instrument/Klavier”). Und Filmkomponist John Williams schickt ein aufgezeichnetes Grußwort zur “Instrumentalistin des Jahres” Anne-Sophie Mutter aus Hollywood.

Das Konzerthausorchester Berlin unter der Leitung von Karina Canellakis begleitet die auftretenden Preisträger bei der Verleihung. Weitere Künstlerinnen und Künstler in vielen Kategorien sind bereits am Samstag, 17. Oktober 2020, beim Kammerkonzert aus der Villa Elisabeth in Berlin zu erleben (per Live-Stream auf https://opusklassik.zdf.de).

Ansprechpartner: Christian Schäfer-Koch, Telefon: 06131 – 701-5380; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/opusklassik2020

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/opus-klassik-2020/

https://twitter.com/ZDFpresse

Heute 17% sparen!
Medisana RM 100 FFP2/KN 95 Atemschutzmaske Staubmaske Atemmaske 3-lagige Staubschutzmaske Mundschutzmaske 10 Stück einzelverpackt im PE-Beutel *
  • Schutzklasse FFP2/KN 95: Unsere filtrierenden Halbmasken filtern sowohl die eingeatmete sowie die ausgeatmete Luft und dient somit als Eigen- und Fremdschutz
  • Effizientes 3-Schicht-Filtersystem: Spunbond, Meltbond, Nonwoven – Hochgradige Filterung von 95% aller Partikel in der Luft
  • Hygienische Einzelverpackung: Die Einzelverpackung verhindert die Verunreinigung der Maske vor dem Gebrauch. In der Packung befinden sich 10 einzelverpackte Schutzmasken inklusive Clip
  • Optimale Passform: Die V-Form mit Nasenkontur und Ohrschlaufe mit elastischem Band bieten einen hohen Tragekomfort und sorgen für einen perfekten Sitz
  • Geprüft und gemäß der Norm EN 149:2001 + A1:2009; Verordnung (EU) 2016/425 für persönliche Schutzausrüstung
Jiandi, 10er-Pack, KN95 / FFP2 5-Lagen- Mundschutzmaske Atemschutzmaske *
  • LEISTUNG: KN95 und FFP2 beziehen sich auf die chinesischen und europäischen Standards für Filtermasken. Diese Maske hat mehrere K95-Markierungen, wurde jedoch zusätzlich nach der europäischen FFP2-Norm getestet, von einer EU-benannten Stelle (Nummer 0370) gemäß der EU-FFP2-Norm EN 149: 2001 + A1: 2009 bewertet und genehmigt. Die Dokumentation der benannten Stelle kann unter dem Produktbild heruntergeladen werden.
  • SCHUTZDESIGN: Zusätzlich zu Tröpfchen und Spritzern filtern die 5 Schichten dieser Masken mindestens 94% der in der Luft suspendierten Partikel
  • SICHERES DESIGN: Das eingebaute weiche, verstellbare Nasenclip- und Cup-Design bietet Komfort und Sicherheit durch die sichere Passform für das Gesicht der meisten Erwachsenen. Die 5 Schichten werden mit einem Verfahren an Ort und Stelle gehalten, bei dem alle 5 Schichten zusammengedrückt werden, um die maximale Filtrationsfähigkeit der Maske zu gewährleisten. Diese sollten nicht mit Löchern verwechselt werden.
  • PAKET: Das Paket enthält 10 Einweg-Atemschutzgeräte mit FFP2-Zertifizierung. Dies sind Einwegmasken für Erwachsene.
SIMPLECASE FFP2 Maske, Atemschutzmaske, Partikelfiltermaske, EU CE Zertifiziert von Offiziell benannter Stelle CE2834 - 40 Stück, WEIß MS-2004-20212 *
  • FFP2 Maske, Filtert über 94% der Wasserhaltiger und Ölhaltiger Aerisole sowie Feinstaub
  • Nach EN149:2001+A1:2009 CE Zertifiziert von EU Benannter Stelle CE 2834
  • Schützt Sie und Ihre Umgebung gegen Aerosole, Feinstaub und andere Partikel
  • Verpackungsabmessungen (L x B x H): 20.0 x 15.0 x 25.0 Zm

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 20.10.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quellenangaben

Bildquelle: obs/ZDF/Deutsche Chorjugend
Textquelle: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7840/4726197
Newsroom: ZDF
Pressekontakt: ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121
Presseportal