Transparentes LKW-Tracking in der Logistik: Cargonexx schließt Partnerschaft mit project44

Beitragsbild vergrößern

Hamburg (ots) – Das Hamburger Logistik-Technologie-Unternehmen Cargonexx (http://www.cargonexx.com), das Frachtführer mit verladenden Unternehmen aus der Logistikbranche vernetzt, gibt heute seine Kooperation mit einem der weltweit führenden Anbieter für Lieferkettentransparenz, project44 (http://www.project44.com), bekannt. Durch die Zusammenarbeit kann Cargonexx jederzeit den aktuellen Standort der eingesetzten LKW einsehen. Die Carrier müssen dadurch nicht mehr selbst die geschätzte Ankunftszeit angeben.

Durch die Integration der Advanced Visibility Platform(TM) von project44 ist es Cargonexx ab sofort möglich, eine kontinuierlich aktualisierte geschätzte Ankunftszeit des LKW digital an ihre Nutzer zu übermitteln. Für die Dauer der Transportdurchführung wird die voraussichtliche Ankunftszeit des Carriers kontinuierlich und automatisiert in das Cargonexx-System übertragen. Zukünftig werden Auftraggeber mittels GPS-Tracking ihre Fracht genau verfolgen können. Beauftragte Carrier müssen so nicht mehr telefonisch oder schriftlich kontaktiert werden und Unternehmen können die geschätzte Ankunftszeit jederzeit auf der Cargonexx-Plattform einsehen.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 27.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Die Partnerschaft trägt dazu bei, dass sowohl für die Carrier als auch für die verladenden Unternehmen der Kommunikationsaufwand vermindert und gleichzeitig die Effizienz im Transportprozess gesteigert wird. Damit wird ein zusätzlicher Mehrwert für die gesamte Logistikbranche generiert.

“Angetrieben von einem tiefen Engagement für Transparenz und Vorhersagbarkeit in der Lieferkette ermöglichen wir unseren Kunden mit hochgradig zuverlässigen Daten bessere Zusammenarbeit mit Partnern im Lieferkettenökosystem, die Automatisierung und Orchestrierung von Prozessen sowie die Sichtbarkeit, um in Ausnahmesituationen besser reagieren zu können”, sagte Renaud Houri, SVP EMEA bei project44. “Wir freuen uns immer darauf, mit Branchenakteuren der nächsten Generation wie Cargonexx zusammenzuarbeiten, um das gesamte Transportökosystem europaweit zu unterstützen und dabei zu helfen, die operative Effizienz innerhalb von Lieferketten zu steigern.”

“Die Zusammenarbeit mit project44 verhilft Cargonexx – und insbesondere unseren Nutzern – zu einer maximalen Effizienzsteigerung in der Transportabwicklung. Die Real-Time-Visibility-Lösung von project44 ersetzt mühsames Hinterhertelefonieren und schriftliches Nachfassen bei den Carriern zum genauen Standort des LKWs für die Auftraggeber. Die Kommunikation bezüglich des Standortes der Fracht zwischen Carriern und verladenden Unternehmen wird mit der Partnerschaft nicht nur um ein Vielfaches vereinfacht, sondern gewinnt auch an Transparenz. Das besonders einfache Onboarding der Carrier sowie die Verfügbarkeit auf dem gesamten europäischen Markt haben uns die Entscheidung für project44 letztlich leicht gemacht. Zudem geht Cargonexx mit der Kooperation einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung allumfassende Transport-Logistik-Plattform”, erklärt Tom Krause, CEO von Cargonexx.

Über project44

project44 ist die weltweit führende fortschrittliche Visibilitätsplattform für Versender und Logistikdienstleister. project44 verbindet, automatisiert und bietet Einblick in wichtige Transportprozesse, um Erkenntnisgewinn zu beschleunigen und die Zeit zu verkürzen, die erforderlich ist, um diese Erkenntnisse in Taten umzusetzen. Durch die Nutzung der cloudbasierten Plattform von project44 steigern Unternehmen die betriebliche Effizienz, senken die Kosten, verbessern die Versandleistung und bieten ihren Kunden ein außergewöhnliches, Amazon-ähnliches Erlebnis. project44 ist mit Tausenden von Spediteuren weltweit vernetzt und bietet eine umfassende Abdeckung für alle ELD- und Telematikgeräte auf dem Markt. Es unterstützt alle Transportmodalitäten und Versandarten, einschließlich Luft, Paket, Endkundenbelieferung, Teillast, Teilvolumen, Sammellast, Volllast, Schiene, intermodale und Seefracht. project44 hat direkt nach Amazon den zweiten Platz auf der Freight Tech 25-Liste von FreightWaves für das Jahr 2020 belegt, einer Liste der innovativsten Unternehmen der Transportbranche, und den SAP® Pinnacle Award 2020 als Cloud-Partner-Integration des Jahres erhalten. Wenn Sie mehr erfahren möchten, besuchen Sie www.project44.com (http://www.project44.com/).

Über Cargonexx

Cargonexx ist ein Hamburger Technologie-Unternehmen, das Frachtführer mit verladenden Unternehmen aus der Logistikbranche vernetzt und damit zu mehr Effizienz und weniger Leerfahrten beiträgt. Als transparente Transportlogistik-Plattform ermöglicht Cargonexx den Frachtführern eine stabile wöchentliche Bezahlung und haftet für die Auftraggeber. Dabei können Auftraggeber und Carrier alle notwendigen Funktionen, von der Planung über die Durchführung bis hin zu Lieferung und Bezahlung, auf der Cargonexx-Plattform steuern und einsehen. Das rund achtzigköpfige Team aus Logistik- und Tech-Expertinnen und -Experten setzt sich so für Nachhaltigkeit, Fairness und Transparenz in der Logistikbranche ein. Mehr Informationen auf www.cargonexx.com (http://www.cargonexx.com/).

Quellenangaben

Bildquelle: obs/Cargonexx
Textquelle: Cargonexx, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/122781/4750925
Newsroom: Cargonexx
Pressekontakt: Pressekontakt Cargonexx
Maike Schöffel
PIABO PR GmbH
Tel.: +49 152 0920 7975
E-Mail: cargonexx@piabo.net

Pressekontakt project44
Marco Dautel
Firefly Communications
Tel.: +49 152 3418 9695
E-Mail: p44@fireflycomms.com

Presseportal