Marie Inkster, Präsidentin, CEO und Direktorin von Lundin Mining, wird neue Vorsitzende der …

standard
Beitragsbild vergrößern

Durham, North Carolina (ots/PRNewswire) – Die International Zinc Association (IZA) freut sich, die Präsidentin, CEO und Direktorin von Lundin Mining, Marie Inkster, als neue IZA-Vorsitzende zu begrüßen. Inkster war in der jüngsten Sitzung vom IZA-Verwaltungsrat als neue Vorsitzende bestätigt worden.

Marie Inkster erklärte, es sei ihr eine Ehre, in die Position gewählt worden zu sein, und sie freue sich darauf, die IZA bei ihrer Arbeit zum Aufbau nachhaltiger, langfristiger Zinkmärkte und zur Sicherstellung der Betriebsgenehmigung für die Branche zu unterstützen.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 28.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

“Die IZA spielt eine entscheidende Rolle bei der weltweit steigenden Nachfrage nach Zink und der Förderung der Bedeutung von Zink für die menschliche Gesundheit, die Ernährung von Pflanzen, die nachhaltige Entwicklung und das moderne Leben. Ich hoffe, dass ich als Vorsitzende dazu beitragen kann, Fortschritte in all diesen Bereichen zu erzielen”, erklärte sie.

Der Geschäftsführer der IZA, Dr. Andrew Green, erklärte: “Marie Inkster war stets eine aktive Unterstützerin und Mitglied des IZA-Vorstandes. Ihr Führungstalent und ihre Erfahrung werden uns von großem Nutzen sein, und ich freue mich darauf, mit ihr zusammenzuarbeiten, um die IZA und die Zinkindustrie bei den ihr bevorstehenden Möglichkeiten und Herausforderungen zu unterstützen. Außerdem möchte ich mich bei unserem früheren Vorsitzenden Rodrigo Daud für seine Führung und Unterstützung der IZA in den letzten vier Jahren bedanken.”

Informationen zu Lundin Mining

Lundin Mining ist ein diversifiziertes kanadisches Bergbauunternehmen für unedle Metalle mit Niederlassungen in Brasilien, Chile, Portugal, Schweden und den Vereinigten Staaten von Amerika, das hauptsächlich Kupfer, Zink, Gold und Nickel produziert.

Informationen zur IZA

Die IZA ist eine gemeinnützige Organisation, die die globale Zinkindustrie vertritt. Ihr Ziel ist es, Zinkprodukte und -märkte durch Erforschung, Entwicklung, Technologietransfer und Kommunikation hinsichtlich der einzigartigen Eigenschaften zu unterstützen und voranzutreiben, die Zink so nachhaltig und lebenswichtig machen. Weitere Informationen finden Sie unter www.zinc.org (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=2973812-1&h=1940830933&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2973812-1%26h%3D983618651%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fc212.net%252Fc%252Flink%252F%253Ft%253D0%2526l%253Den%2526o%253D2973812-1%2526h%253D4205445985%2526u%253Dhttp%25253A%25252F%25252Fwww.zinc.org%25252F%2526a%253Dwww.zinc.org%26a%3Dwww.zinc.org&a=www.zinc.org).

Quellenangaben

Textquelle: International Zinc Association, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/23400/4756778
Newsroom: International Zinc Association
Pressekontakt: Rob Putnam
rputnam@zinc.org
919-287-1872
Presseportal