Worauf wir jetzt besonders achten müssen: Kanzi® gibt Tipps für mehr Power zu Hause

Beitragsbild vergrößern

Borgloon (ots) – Der November startet mit kürzeren Tagen und einem bundesweiten Teil-Lockdown. Das bedeutet: viel Zeit zu Hause – bei wenig Tageslicht und abbauender Power. Doch jeder kann mit ein paar Tricks besonders jetzt dagegenhalten: Kanzi®, die beliebte Apfelmarke, gibt Tipps.

Die Tage werden kürzer, der Teil-Lockdown hält einen in den eigenen vier Wänden und die Stimmung sinkt gefühlt so schnell wie die Temperaturen: Gefragt sind jetzt Power-Booster für zu Hause, die unser Gemüt erhellen. Eine besondere Rolle spielt in diesen Zeiten tatsächlich Tageslicht: Der Lichteinfall sorgt dafür, dass der Körper die Produktion des Glückshormons Serotonin steigert und gleichzeitig weniger Melatonin, das für Müdigkeit sorgt, ausschüttet.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 5.12.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Eine repräsentative Umfrage von Kanzi® in Kooperation mit dem Marktforschungsinstitut YouGov[1] bestätigt die besondere Bedeutung von Tageslicht. Expert*innen raten, mindestens 20 bis 30 Minuten pro Tag im Tageslicht zu verbringen. Dieser Empfehlung kommt ein Großteil der Deutschen normalerweise bereits nach: 54 % verbringen in den Wintermonaten bis zu 90 Minuten pro Tag im Tageslicht. Rund 66 % der Befragten gaben jedoch an, dass sie sich für ihr persönliches Wohlbefinden wünschen, in den Wintermonaten mehr Zeit im Tageslicht verbringen zu können. Wie man sich diesen Wunsch während des Teil-Lockdowns erfüllen kann und durch kleine Tricks für mehr Power zu Hause sorgen kann, zeigen die einfachen Kanzi® Tipps.

Tipps für mehr Energie zu Hause

1. An Apple a day…

Die Kanzi®-Umfrage zeigt auch: Die Deutschen lieben Äpfel! Über die Hälfte der Befragten greift in der dunklen Jahreszeit vermehrt zu vitaminreichen Nahrungsmitteln wie Äpfel, um eine Extraportion Power zu bekommen. Und das ist auch sinnvoll: Äpfel sind wahre Powerbooster! Aber wie kommt die Energie in die Äpfel? Die Sonne liefert den Pflanzen Lichtenergie für die Photosynthese. Beim Apfelbaum entstehen dadurch köstliche, energiereiche Kanzi®-Äpfel. Über den ganzen Sommer hinweg speichert der Apfel das wohltuende Sonnenlicht – saftige Kanzi®-Äpfel sind daher Powerbooster für Körper und Geist und sorgen in der dunklen Jahreszeit für mehr Vitalität und Wohlbefinden.

2. Telefonate und Frühstück am Fenster

Neben leckeren Äpfel ist eine Extraportion Tageslicht nun besonders wichtig. Die positiven Effekte des Tageslicht lassen sich wunderbar mit frischer Luft verknüpfen. Stellen Sie sich warm eingepackt doch einfach mehrmals täglich an das weit geöffnete Fenster, essen Sie abseits vom Alltagstrubel in Ruhe einen Kanzi®-Apfel, führen Sie so Telefonate oder genießen vielleicht sogar Ihr Frühstück. So bekommen Sie gleichzeitig frische Luft und Tageslicht. Ein einfacher Frühstückstipp: warmes Apfel-Porridge macht satt, kann gut im Stehen gegessen werden und sorgt für warme Hände vor dem offenen Fenster.

3. Outdoor-Sport

Draußen sporteln trotz Teil-Lockdown? Ganz einfach möglich, wenn Sie Ihre Hanteln oder Yogamatte einfach in den eigenen Garten, auf den Balkon oder vor das geöffnete Fenster verlagern. So tun Sie mit frischer Luft, Tageslicht und Sport gleich dreifach etwas für das Wohlbefinden.

4. Die eigene Tageslicht-Tankstelle

Auch spezielle Tageslichtlampen oder -birnen können das Wohlbefinden steigern. Die Lampen imitieren Tageslicht und können ganz einfach während der Arbeitszeit eingeschaltet werden – quasi die eigene Tageslicht-Tankstelle für zu Hause!

Jeder kann auf seine eigene Art und Weise versuchen, auch während der herausfordernden nächsten Wochen, mehr Tageslicht in seinen Alltag zu integrieren und so einen Ausgleich zu schaffen.

Mehr über die Kanzi® Power-Initiative unter www.kanziapple.com (http://www.kanziapple.com).

Information für die Medien

Kanzi® ist eine weltweit namhafte Apfelmarke. Die unter dem Markennamen Kanzi® verkaufte Apfelsorte ist “Nicoter” – eine natürliche Kreuzung aus Gala und Braeburn, mit definierten Qualitätsrichtlinien. Der Apfel überzeugt mit einem knackig-festen Biss, einem saftig aromatischen Fruchtfleisch und einem süß-säuerlichen Geschmack. Kanzi®-Äpfel haben dank ihrer Größe und leuchtend roten Ausfärbung einen hohen Wiedererkennungswert. Die Äpfel werden in elf Ländern weltweit angebaut. In Deutschland erfolgt der Anbau an der Niederelbe, am Bodensee, im Raum Dresden und Oberkirch. Für den deutschen Markt wird Kanzi® außerdem in Südtirol angebaut. Die exklusiven globalen Rechte für Kanzi® liegen seit 2004 bei GKE NV.

[1] Die verwendeten Daten beruhen auf einer Online-Umfrage der YouGov Deutschland GmbH, an der 2.047 Personen zwischen dem 16.10.2020 und 19.10.2020 teilnahmen. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren.

Quellenangaben

Bildquelle: obs/Kanzi®
Textquelle: Kanzi®, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/150060/4758799
Newsroom: Kanzi®
Pressekontakt: Julia Köster
c/o achtung! Mary GmbH
E-Mail: pressebuero-kanzi@achtung.de
Telefon: +49 175 927 28 74
Presseportal