POL-NI: Zwei verletzte Personen nach Verkehrsunfall

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

13.11.2020 – 08:34

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

NienburgNienburg (ots)

NIENBURG (jah) – Ein Fehler beim Einbiegen in den fließenden Verkehr führte am 12.11.2020 gegen 14:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen. Eine 57-jährige Frau aus Nienburg wollte mit ihrem Seat Kleinwagen von einem Grundstück an der Verdener Landstraße auf die Bundesstraße in Richtung Innenstadt einbiegen. Dabei unterschätzte sie möglicherweise die Geschwindigkeit der sich nähernden Fahrzeuge. Nach einem kurzen Überfahren des gegenüberliegenden Bürgersteiges geriet die Frau mit ihrem Seat in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit dem PKW einer 59-jährigen Audi-Fahrerin aus Nienburg, die in Richtung des “Holtorfer Kreisels” unterwegs war. Durch den Aufprall entstand an beiden Fahrzeugen erheblicher Sachschaden, beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Die 57-Jährige wurde mit dem Rettungswagen in die Heliosklinik nach Nienburg verbracht, die andere Verkehrsbeteiligte verließ den Unfallort nach eigenen Angaben unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 23.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Daniel Jahn, PHK
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021/9778-107
Fax2mail: +49 511 9695-602249

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57922/4761782