POL-LER: Pressemeldungen der Polizeiinspektion Leer/Emden für Samstag, 14.11.2020 ++ Fahren unter Alkoholeinfluss ++ Räuberischer Diebstahl ++ Fahren unter Drogen-Einfluss ++

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

14.11.2020 – 11:11

Polizeiinspektion Leer/Emden

PI Leer/EmdenPI Leer/Emden (ots)

Westoverledingen – Fahren unter Drogen-Einfluss

Am Freitag, gegen 10:30 Uhr, wurde in Westoverledingen, Leerer Straße, durch eine Polizeistreife ein 37 Jahre alter Mann aus Rhauderfehn kontrolliert, der mit seinem Mercedes in Richtung Rhauderfehn fuhr. Im Rahmen dieser Kontrolle wurde durch die Beamten festgestellt, dass der Fahrer unter Drogeneinfluss stand. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt zunächst untersagt.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 23.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Leer – Räuberischer Diebstahl

Am Freitag, gegen 13:30 Uhr, fiel ein 38 Jahre alter Mann aus dem Saterland der Kaufhausdetektivin in einem Verbrauchermarkt in der Ringstraße in Leer auf, weil er den Kassenbereich mit sechs Flaschen Whiskey ohne zu zahlen durchqueren wollte. Als er durch die Detektivin angesprochen wurde, schubste er sie, so dass Beide zu Boden fielen. Er riss sich los, wurde im Anschluss von Zeugen festgehalten und im Anschluss wurden durch Polizeibeamte die Personalien zur Sicherung eines Strafverfahrens festgestellt.

Kurze Zeit später, gegen 16:50 Uhr, entwendete der Mann erneut zwei Flaschen Whiskey, diesmal in einem Verbrauchermarkt im Osseweg in Leer. Wieder versuchte er zu flüchten, wurde jedoch durch Polizeibeamte gestellt. Bei der weiteren Nachschau wurden in einem Gebüsch 16 Flaschen Whiskey aufgefunden, die der Saterländer zur Abholung bereitgelegt hatte. Auch hier wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Moormerland – Trunkenheitsfahrt

Am Freitag, gegen 17:10 Uhr, befuhr ein 48 Jahre alter Mann aus Moormerland mit seinem Motorrad die Hauptstraße in Moormerland und rammte einen Pkw. Bei einer anschließenden Überprüfung durch die Polizei konnte festgestellt werden, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Der Führerschein wurde sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-921520

Polizeistation Filsum 04957-928120

Polizeistation Hesel 04950-995570

Polizeistation Jemgum 04958-910420

Polizeistation Moormerland 04954-955450

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-927450

Polizeistation Weener 04951-914820

Polizeistation Westoverledingen 04955-937920

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 212
E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104235/4763022