remOT gewährleistet risikofreien Fernzugriff für die Produktion

standard
Beitragsbild vergrößern

Tel Aviv, Israel (ots/PRNewswire) – OTORIO (https://www.otorio.com/), der führende Anbieter von OT-Sicherheitslösungen und digitalen Risikomanagementlösungen der nächsten Generation, hat heute remOT(TM) (https://www.otorio.com/platform/supply-chain-security/) vorgestellt, eine fortschrittliche Fernzugriffslösung zur Sicherung der Anbindung an Industrieanlagen. remOT ergänzt die hochmoderne, branchenführende Risikomanagementplattform RAM² des Unternehmens für die Bereitstellung von Lösungen für das Digital- und Cyber-Risikomanagement in der Industrie, die eine belastbare, sichere und effiziente digitale Produktion ermöglichen.

In den letzten Jahren haben industrielle IoT/OT-Lösungen die traditionelle Industrielandschaft revolutioniert, um die Produktivität im Fertigungsbereich zu verbessern. Unternehmen bauen ihre Lieferketten (https://www.otorio.com/platform/supply-chain-security/) und Umgebungen auf Lösungen von Drittanbietern auf und gewähren Anbietern und Dienstleistern damit direkten, oft unkontrollierten Zugang zu Produktionsumgebungen. Dieser Prozess zielt zwar auf die Verbesserung von Effizienz und Kosten ab, überlässt den Schutz der wichtigsten Betriebselemente jedoch häufig den Drittanbietern. Die remOT-Lösung von OTORIO eliminiert dieses Risiko und gibt den Industrieunternehmen die Kontrolle über die Sicherheit ihrer externen Zugriffe wieder in die Hand.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 1.12.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Der Mitbegründer und CTO von OTORIO, Yair Attar, erklärte: “Aufgrund ihrer Kontrolle über physische Anlagen und nicht nur über Daten stehen OT-Netzwerke vor einzigartigen Herausforderungen mit hohem Risiko. Die COVID-19-Pandemie hat diesen Trend zusätzlich verstärkt, denn zukünftig wird aus der Ferne mehr und mehr auf Industrieanlagen zugegriffen. OTORIO remOT ermöglicht Unternehmen die Geschäftskontinuität, indem sie den Fernzugriff auf ihre Supply Chain erweitern.”

Die Supply Chain sichern

remOT wurde von den erfahrenen OT-Sicherheitsteams von OTORIO unter Berücksichtigung der Industrie-Netzwerke entwickelt und minimiert die Gefährdung von Industrieunternehmen durch Cyber-Bedrohungen und deren geschäftliche Auswirkungen. Im Gegensatz zu gängigen VPN-Lösungen erfordert remOT keinen IT-Overhead. Eine clientlose Webanwendung ermöglicht einfachen Zugriff von überall rund um die Uhr auf Betriebsteams und Drittanbieter, die den Cloud-Service von remOT nutzen.

Vollständige Sichtbarkeit aller Aktivitäten, die von einer Remoteverbindung ausgehen: Informationen darüber, wer was wann macht, sowie die Überwachung mit Audit-Funktionen. Die Lösung bietet außerdem die vollständige Kontrolle über alle Arten von Assets (physische Elemente wie Daten), indem jedes in der Produktionsumgebung verwendete Protokoll unterstützt wird. remOT ist eine auf Sicherheit ausgelegte Lösung, die die Gefährdung von Industrieunternehmen durch Cyber-Bedrohungen und deren geschäftliche Auswirkungen minimiert.

remOT arbeitet nahtlos mit RAM², der Plattform für industrielles Risikomanagement von OTORIO, zusammen. remOT und RAM² bilden zusammen eine vollständige, hochmoderne OT-Sicherheitsplattform, die alle Elemente der Produktion und der Lieferkette schützt.

Weitere Informationen zu remOT(TM) von OTORIO finden Sie auf unserer Website: https://www.otorio.com/platform/supply-chain-security/

Informationen zu OTORIO

OTORIO entwickelt und vermarktet die nächste Generation von Lösungen für die Sicherheit der Betriebstechnologie (OT) und digitalen Risikomanagementlösungen. Das Unternehmen kombiniert die Erfahrung führender nationaler Cybersicherheitsexperten mit modernsten Technologien für das digitale Risikomanagement, um der Fertigungsindustrie ein Höchstmaß an Schutz zu bieten. Besuchen Sie unsere Website auf: www.otorio.com (http://www.otorio.com/)

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1335325/Otorio_Logo.jpg

Quellenangaben

Textquelle: Otorio, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/150581/4766619
Newsroom: Otorio
Pressekontakt: Yossi Levy
PR Account-Manager
yossi@danilevy.co.il
Unternehmenskontakt:
Yoel Knoll
VP Marketing
yoel.knoll@otorio.com
Presseportal