POL-RTK: Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten und zweimal Totalschaden

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

21.11.2020 – 02:33

PD Rheingau-Taunus KvD – Polizeipräsidium Westhessen

Bad SchwalbachBad Schwalbach (ots)

Am 20.11.2020 um 12:50 h befuhr eine 40Jährige aus Schlangenbad mit ihrem PKW die L 3320 aus Richtung Kiedrich kommend in Richtung Kloster Eberbach. Ihr entgegen kam ein 41Jähriger aus Niederneisen. Dieser schnitt im Bereich der Unfallstelle die dortige Kurve. Die Frau versuchte noch, durch Ausweichen auf den Gehweg, dem entgegenkommenden Fzg auszuweichen. Sie konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht verhindern. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrzeugführer verletzt, konnten jedoch nach ihren Untersuchungen im Krankenhaus am gleichen Abend wieder nach Hause gehen. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in einer Höhe von insgesamt etwa 20 000 EUR, waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die L 3320 war für 1,5 Stunden voll gesperrt.

(gefertigt: Prasser, Pst. Eltville)

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 30.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Rheingau-Taunus
Kommissar vom Dienst

Telefon: (06124) 7078-0
E-Mail: KvD.Bad.Schwalbach.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Rheingau-Taunus KvD – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/47764/4770007