Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Freiburg im Breisgau: Verkehrsunfall mit fünf Leichtverletzten – Zeugen gesucht

Freiburg:

Bereits am Freitag, 5. April 2024, gegen 16 Uhr kam es in Freiburg zu einem Verkehrsunfall, bei dem fünf Personen leicht verletzt wurden.

Roblox Fornite
Bitte liken und
Kanal Abonnieren. LG

Nach derzeitigen Erkenntnissen musste der 21-jährige Fahrer eines Mercedes bei Rotlicht an der Kreuzung Bismarckallee/Zur Unterführung halten. Als die Ampel auf Grün umschaltete, beschleunigten er und ein neben ihm fahrender unbekannter Pkw-Fahrer stark.

Beide bogen nach links in die Straße “Zur Unterführung” ein, woraufhin der 21-Jährige in der darauffolgenden Rechtskurve die Kontrolle über seinen Wagen verlor, nach links über den Mittelgrünstreifen driftete und mit einem entgegenkommenden Dacia kollidierte.

Bei der Kollision wurden der Unfallverursacher und drei Insassen des Dacia leicht verletzt. Außerdem löste sich ein Vorderreifen des Mercedes, der einen am Straßenrand laufenden Fußgänger leicht verletzte.

Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf circa 45.000 Euro.

Die Verkehrspolizei Freiburg (Tel.: 0761/882-3100) hat den Unfall aufgenommen und sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zum unbekannten Pkw geben können.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Sascha Bäuerle
Tel.: +49 761 882-1014

freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5755084

Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Freiburg im Breisgau: Verkehrsunfall mit fünf Leichtverletzten – Zeugen gesucht

×