POL-GS: Pressemitteilung PK Seesen vom 07.01.21

polizeimeldungen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-GS: Pressemitteilung PK Seesen vom 07.01.21. 

07.01.2021 – 13:00

Polizeiinspektion Goslar

(ots)

Verkehrsunfall mit 1500,- Euro Sachschaden

Seesen-Rhüden, Auf dem Burggraben, 06.01.21, 05:20 h

Eine 53jährige Pkw-Fahrerin aus Haverlah stieß beim Rückwärtsfahren in der o.a. Straße gegen einen ordnungsgemäß abgestellten PKW. Dabei entstand Sachschaden.

Fahren ohne Führerschein

Seesen, Poststraße, 06.01.21, 07:55 h

Ein 30jähriger Seesener steht im Zuge polizeilicher Ermittlungen im Verdacht, seinen Pkw im öffentlichen Verkehrsraum geführt zu haben. Der Pkw war nicht mehr zugelassen. Die Person ist nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Bedrohung

Seesen-Herrhausen, 06.01.21, 18.47 – 18.50 h

Ein 34jähriger Mann aus Hahausen bedrohte in einem Telefongespräch einen 51jährigen Mann aus Seesen. Vorausgegangen waren zivilrechtliche Streitigkeiten zwischen dem Täter und einem Familienangehörigen des Opfers.

i.A.

Knackstedt, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 17.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56518/4806419