POL-KA: (KA) Bretten – 22-Jähriger bei Glatteis-Unfall leicht verletzt

Polizeimeldungen Karlsruhe

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-KA: (KA) Bretten – 22-Jähriger bei Glatteis-Unfall leicht verletzt. 

13.01.2021 – 13:55

Polizeipräsidium Karlsruhe

(ots) – Ein 22-Jähriger überschlug sich aufgrund von Glatteis auf der Bundesstraße 294 bei Bretten mit seinem Pkw und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Nach derzeitigen Erkenntnissen fuhr der Pkw-Fahrer auf der B 294 Richtung Pforzheim. Aufgrund von Glätte kam er gegen 04:30 Uhr kurz nach der Abfahrt Ruit ins Schleudern und überschlug sich mit seinem Pkw. An der Böschung am rechten Fahrbahnrand kam sein Pkw schließlich zum Stehen. Durch den Unfall zog sich der 22-Jährige leichte Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 6.0000 Euro.

Moritz Hipp, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 19.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4811200