POL-HI: Zeugenaufruf in Burgstemmen – 2000 Euro Schaden durch Verkehrsunfall mit Flucht

polizeimeldungen

Nachrichten Heute präsentiert die Polizeimeldung POL-HI: Zeugenaufruf in Burgstemmen – 2000 Euro Schaden durch Verkehrsunfall mit Flucht. 

14.01.2021 – 14:40

Polizeiinspektion Hildesheim

(ots)

Nordstemmen / Burgstemmen, Poppenburger Str. Höhe Nr. 7 (fm)

Am 13.01.2021, gegen 18:30 Uhr parkte eine 41- jährige Frau aus Burgstemmen ihren roten Fiesta am Fahrbahnrand der Poppenburger Straße Nr. 7 in Fahrtrichtung Reichsstraße. Sie stand genau gegenüber einer Zufahrt zu einer Lagerhalle. Am 14.01.2021, um 10:10 Uhr stellte die Frau fest, dass ein unbekanntes Kraftfahrzeug gegen die Fahrerseite ihres Fiesta gestoßen und die Fahrertür komplett eingedellt hat. Vermutlich beim Herausfahren aus der Zufahrt zur Lagerhalle muss ein unbekanntes Kraftfahrzeug gegen den Fiesta gefahren und danach einfach weg gefahren sein.

Die Polizei hofft auf Zeugen, die den Zusammenprall beobachtet haben und bittet um fernmündliche Mitteilung unter 05066-9850.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 18.01.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57621/4812434