POL-HA: Haarschneidemaschine im Supermarkt entwendet

polizeimeldungen

09.02.2021 – 10:45

Polizei Hagen

Montagmittag meldete der Ladendetektiv eines Supermarktes in der Freiligrathstraße der Polizei eine Ladendiebin. Die 36-Jährige wollte gegen 12:30 Uhr den Kassenbereich passieren, als die Diebstahlsicherung auslöste. In einer mitgeführten Reisetasche befand sich eine noch vollständig eingepackte Haarschneidemaschine im Wert von knapp 16 Euro. Die Hagenerin gab bei der Polizei an, die Ware bereits vor einem Jahr in dem Supermarkt gekauft zu haben. Sie könne sich nicht erklären, warum der Alarm ausgelöst hat. Mitgeführt habe sie das Gerät lediglich, da sie im späteren Verlauf des Tages noch jemandem die Haare schneiden wolle. Sie gab an, nach dem Kaufbeleg suchen zu wollen. Die Ware im Wert von knapp 16 Euro verblieb in der Filiale. Eine Anzeige wurde gefertigt. (ra)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 4.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4833783