POL-GI: 34-Jähriger nach Auseinandersetzung leicht verletzt;Getränk und Chips gestohlen;Auseinandersetzung mit Messer;Unbekannter versucht gefälschtes Rezept einzulösen;

polizeimeldungen

16.02.2021 – 16:52

Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Gießen

Gießen: 34-Jähriger nach Auseinandersetzung leicht verletzt
Am Montag (15. Februar) gegen 20.20 Uhr drangen drei Unbekannte in das Zimmer eines 34-Jährigen in der Asylunterkunft in der Rödgener Straße ein. Während ein Eindringling den Bewohner aus Sri Lanka festhielt, schlugen die anderen offenbar auf ihn ein. Dabei erlitt das Opfer leichte Verletzungen. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzungen aufgenommen.

Gießen: Getränk und Chips gestohlen

Ein Unbekannter stahl Montagabend aus einer Tankstelle in der Frankfurter Straße ein Limonadengetränk und Chips. Er betrat gegen 22.15 Uhr mit weiteren Personen das Geschäft. Ohne die Artikel zu bezahlen, verließ er es wieder. Auf dem Tankstellengelände trank die Gruppe offenbar Alkohol. Der Angestellte informierte die Polizei über den Diebstahl. Eine sofort eingeleitete Fahndung verließ negativ. Wer hat im Bereich der Tankstelle verdächtige Beobachtungen gemacht. Wohin ist die Gruppe gelaufen. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen-Süd unter 0641/7006-3555.

Gießen: Auseinandersetzung mit Messer

In der Asylunterkunft in der Lilienthalstraße kam es am Montag zu einer Auseinandersetzung, bei der offenbar ein Messer im Spiel war. Zwei algerische Bewohner mit zwei Irakern in Streit. In dessen Verlauf gingen sie offenbar mit einem Messer auf sie los und verletzten einen 32-jährigen Iraker dabei leicht. Die Polizei hat die Ermittlungen gegen die beiden Algerier wegen gefährlicher Körperverletzungen aufgenommen.

Gießen: Unbekannter versucht gefälschtes Rezept einzulösen
Ein Unbekannter versuchte am Freitag gegen 18.00 Uhr ein gefälschtes Rezept in einer Apotheke in der Plockstraße einzulösen. Eine Angestellte wurde misstrauisch und löste es nicht ein. Beschreibung des Verdächtigen: Der Mann ist Mitte 20, etwa 1,80 Meter groß, schlank und hat ein europäisches Erscheinungsbild sowie dunkelblonde/hellbraune Haare. Er trug eine Mund-Nase-Bedeckung und einen dunkelblauen Wintermantel. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei unter 0641/7006-2555.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0611-327663040

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 6.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43559/4840173