POL-OS: Osnabrück – Vier Verletzte nach Verkehrsunfall

Polizeimeldungen Osnabrück

22.02.2021 – 10:11

Polizeiinspektion Osnabrück

Am Sonntagnachmittag kam es an der Kreuzung Johannistorwall/Kommenderiestraße zu einem schweren Unfall, bei dem vier Personen verletzt und mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht wurden. Ein 18-Jähriger war gegen 16.30 Uhr mit einem VW Passat auf dem Johannistorwall in Richtung Petersburger Wall unterwegs und fuhr an der Kreuzung Kommenderiestraße nach ersten Ermittlungen bei Rot über die Ampel. Im Kreuzungsbereich stieß er mit dem Porsche eines 50 Jahre alten Mannes zusammen, der von der Kommenderiestraße nach links auf Johannistorwall abbiegen wollte. Durch den Zusammenstoß wurde der 50-Jährige in seinem Wagen eingeklemmt. Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr befreiten den Mann und ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Der 50-Jährige erlitt schwere Verletzungen, eine Lebensgefahr konnte nicht ausgeschlossen werden. Ebenfalls schwer verletzt wurde seine 41 Jahre alte Beifahrerin und eine 15-Jährige, die sich als Beifahrerin in dem VW befand. Der 18 Jahre alte Unfallverursacher zog sich leichte Verletzungen zu. Die beiden Pkw waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 0541/327-2073 o. 01520/93 99 169
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 4.03.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4844425