POL-KN: (Schramberg, Lrs. RW) Personen hantieren mit Waffe (12.03.2021)

13.03.2021 – 09:25

Polizeipräsidium Konstanz

Die Polizei wurde durch einen Zeugen darüber informiert, dass er bei der Vorbeifahrt an einem Grundstück in Schramberg gesehen hatte, wie zwei Personen mit einem Gegenstand hantierten, der einer Waffe ähneln würde. Bei der Überprüfung der Örtlichkeit durch eine Streife konnten dort ein 33-Jähriger sowie ein 41-Jähriger angetroffen werden. Auf einem Tisch lag eine Maschinenpistole, die sich bei genauerer Begutachtung als eine Druckgaspistole, Markennachbau einer Heckler & Koch MP5K, herausstellte. Mit dieser Waffe können Metallkügelchen mit einem Kaliber von 4,5mm verschossen werden. Der Nachbau ist von einer echten Waffe nur schwer zu unterscheiden. Das dazugehörige Magazin war zu einem Drittel mit Metallkügelchen befüllt. Die Waffe wurde sichergestellt und wird durch die zuständige Fachdienststelle einer waffenrechtlichen Prüfung unterzogen. Nach Abschluss der waffenrechtlichen Prüfung werden weitere rechtliche Schritte gegen die beiden Personen geprüft.

Rückfragen bitte an:

Joachim Kleiser
Polizeipräsidium Konstanz
Führungs- u. Lagezentrum
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp.fest.flz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Beitragsbild für POL-KN: (Schramberg, Lrs. RW) Personen hantieren mit Waffe (12.03.2021)

POL-KN: (Schramberg, Lrs. RW) Personen hantieren mit Waffe (12.03.2021)

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4862906