POL-OG: Bühl, B 500 – Von der Fahrbahn abgekommen

16.03.2021 – 14:46

Polizeipräsidium Offenburg

Aufwendige Rettungs- und Bergungsarbeiten waren am Dienstagmittag auf der B 500 zwischen Hundseck und Unterstmatt notwendig, nachdem eine Toyota-Fahrerin aus bislang ungeklärter Ursache offenbar alleinbeteiligt mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn abkam. Der Mittzwanzigerin gelang es in der Folge gegen 12:30 Uhr, selbst einen Notruf abzusetzen, kam jedoch zu diesem Zeitpunkt nicht mehr ohne fremde Hilfe aus ihrem Fahrzeug heraus. Einsatzkräfte der , des Rettungsdienstes, der Bergwacht, der und eines Abschleppdienstes waren zur Rettung der Frau und anschließenden Bergung des Fahrzeuges im Einsatz. Unter anderem wegen der Landung eines Rettungshubschraubers musste die B 500 zeitweise in diesem Bereich vollgesperrt werden. Aktuell sind die Arbeiten an der Unfallstelle noch nicht abgeschlossen, der Verkehr wird derzeit einspurig vorbei geleitet. Die Autofahrerin wurde schwer verletzt in eine Klinik geflogen. An ihrem entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Bild zum Beitrag: POL-OG: Bühl, B 500 – Von der Fahrbahn abgekommen

POL-OG: Bühl, B 500 – Von der Fahrbahn abgekommen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4865530