POL-KN: (Villingen-Schwenningen) Autofahrerin macht sich nach Unfall aus dem Staub 23.3.21

Polizeimeldungen Konstanz

24.03.2021 – 10:34

Polizeipräsidium Konstanz

Wegen Unfallflucht ermittelt die Polizei gegen eine Kia-Fahrerin, weil diese am Dienstagmorgen in der Zähringerstraße einen Suzuki gerammt hat und dann weiterfuhr.
Diese kam von der Saarlandstraße und streifte dort den Kleinwagen einer 41-Jährigen, die in die Bertholdstraße abbiegen wollte. Da das Auto Unfallverursacherin einen auffälligen Werbeaufkleber trug und der Polizei das Autokennzeichen vorlag, nahmen die Beamten sofort Kontakt mit dem Halter des Autos auf. Dieser gab jedoch an, dass das Auto möglicherweise unbefugt von einer Verwandten benutzt worden ist. Die Ermittlungen nach deren Aufenthalt dauern noch an.
Den Schaden am Suzuki beziffert die Polizei auf 2000 Euro.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 17.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4872117