POL-FR: Waldshut-Tiengen: Autofahrer verliert Anhänger

25.03.2021 – 11:54

Polizeipräsidium Freiburg

Am Mittwoch, 24.03.2021, hat ein Autofahrer auf der B 500 bei Waldshut-Tiengen seinen Anhänger verloren. Der 63-jährige hatte die Bundesstraße gegen 11:30 Uhr bergwärts befahren und offensichtlich seinen Mietanhänger nicht richtig angehängt, so dass sich dieser löste und total beschädigt auf der Straße liegen blieb. Der Autofahrer bekam davon nichts mit und fuhr weiter. Kurz vor St.Blasien konnte er von einer Polizeistreife angehalten werden. Erst als er auf seinen Anhänger angesprochen wurde, bemerkte er den Verlust.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Bild zum Beitrag: POL-FR: Waldshut-Tiengen: Autofahrer verliert Anhänger

POL-FR: Waldshut-Tiengen: Autofahrer verliert Anhänger

Presseportal Blaulicht