POL-OS: Osnabrück: Auf frischer Tat ertappt: Polizei nimmt Einbrecher fest

26.03.2021 – 12:15

Polizeiinspektion Osnabrück

Am Dienstagabend haben sich Unbekannte Zutritt zu einem metallverarbeitenden Betrieb in der Klosterstraße verschafft. Gegen 22 Uhr hatte ein Zeuge vier verdächtige Personen auf dem Grundstück bemerkt und die verständigt. Die alarmierten Beamten umstellten kurze Zeit später das Firmengelände und konnten das weiträumige Grundstück mit Unterstützung der Bundespolizei und ihres erst seit kurzer Zeit zur Verfügung stehenden Nachtsichtgerätes absuchen. Eine tatverdächtige Person trafen die Polizisten hinter einem beschädigten Zaun an. Sie nahmen den 22-Jährigen und kurz darauf seine 45- und 41-jährigen Komplizen auf dem Betriebsgelände fest und brachten sie zur Wache. Die Tatverdächtigen, die alle drei keinen festen Wohnsitz in haben, wurden am Mittwoch auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück einem Haftrichter vorgeführt. Der folgte dem Antrag und schickte das Trio in Untersuchungshaft.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2074
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Bild zum Beitrag: POL-OS: Osnabrück: Auf frischer Tat ertappt: Polizei nimmt Einbrecher fest

POL-OS: Osnabrück: Auf frischer Tat ertappt: Polizei nimmt Einbrecher fest

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4874582