POL-OS: Melle – Ein Leichtverletzter und hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall auf L94 – Verursacher flüchtet

Polizeimeldungen Osnabrück

30.03.2021 – 11:46

Polizeiinspektion Osnabrück

Ein 55-Jähriger befuhr am Montagabend mit einem Lkw die Dissener Straße (L94) in Richtung Dissen, als ihm gegen 19.15 Uhr auf seiner Fahrspur ein Lkw entgegenkam. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der Mann nach rechts aus, geriet dabei von der Straße ab und kam auf der Seite liegend zum Stillstand. Der 55-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. An seinem Sattelzug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 150.000 Euro. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne die erforderlichen Feststellungen treffen zu lassen. Durch die Freiwillige Feuerwehr Wellingholzhausen wurde in Absprache mit der Unteren Wasserbehörde eine Sperre aufgebaut, um auslaufende Betriebsstoffe aufzufangen. Nach Angaben von Zeugen handelte es sich bei dem flüchtigen Lkw um gelb/blaues Fahrzeug. Wer Hinweise zu dem Verkehrsunfall oder dem Verursacher geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Melle, Telefon 05422/920600.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 15.04.2021 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4877532