OPUS – “Fake Or True”

Graz (ots) – Der neue Song als Mars-Musik (SATIRE)

Die österreichischen Popveteranen haben mit ihrem ‚Opus Magnum’ das finale Kapitel ihrer Bandkarriere eingeläutet; Die Abschiedstournee ist geplant und das letzte Album ist als Fanbox inklusive Langspielplatte, CD und DVD mit liebevollen Notizen und unveröffentlichten Schmankerln aus der Bandgeschichte gespickt.

Die neue Magnum-Single ‚Fake Or True‘ soll jetzt allerdings noch höher steigen als sämtliche Platten zuvor: Als physisches Unikat soll eine 7“ Platin Schallplatte des Songs im Rahmen einer zukünftigen ESA Mission zum Mars geschickt werden, um nach Vorbild von „Voyager Golden Record” zusammen mit einem Abspielgerät von dort aus für außerirdische Lebensformen zugänglich gemacht zu werden. Für die B Seite hat man sich auf ‚Live Is Life‘ geeinigt, „um an die Energie und Freude von Live Konzerten zu erinnern“, so die Band, die ihre ansteckende Begeisterung daran nicht nur auf unseren Planeten übertragen möchte.

Präsentiert wird die brandneue Unikat-Schallplatte von der Band gemeinsam mit dem österreichischen „Mars One Astronaut“ Kandidaten Günther Golob (Foto).

Quellenangaben

Bildquelle: le für Mars-Mission
Textquelle: Opus Music, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/147621/4879238
Newsroom: Opus Music
Pressekontakt: ewald.pfleger@opus.at

Beitragsbild für OPUS – “Fake Or True”

OPUS – “Fake Or True”

Presseportal