POL-HB: Nr.: 243 –Raub in der Innenstadt–

01.04.2021 – 10:12

Bremen

– Ort: Bremen-Mitte, OT Altstadt, Am Wall
Zeit: 31.03.21, 17.40 Uhr

Ein unbekannter Räuber entwendete am späten Mittwochnachmittag in der Bremer Altstadt einem eine hochwertige Armbanduhr. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Der 78-Jährige war gegen 17.40 Uhr gerade im Begriff in der Straße Am Wall in sein einzusteigen, als er von einem fremden Mann mehrfach nach der Uhrzeit gefragt wurde. Als der Senior der Bitte nachkam, riss ihm der Unbekannte die Rolex Uhr vom Arm. Die lieferten sich eine Rangelei, bei der sich der 78 Jahre alte Mann leicht verletzte. Der Räuber konnte mitsamt seiner Beute in die Wallanlagen, im Teilstück zwischen Bischofsnadel und Herdentor flüchten. Er wurde als etwa 20 Jahre alt, 170 Zentimeter groß, mit dunklem Teint beschrieben. Bei dem Überfall trug der Täter eine dunkle Hose und ein blaues T-Shirt. Bei der Rolex handelt es sich um das Model GMT-Master. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 entgegen.

Die Polizei warnt zudem vor dem Ankauf der Uhr. Ein möglicher Käufer macht sich selbst strafbar und kann wegen Hehlerei belangt werden.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Bild zum Beitrag: POL-HB: Nr.: 243 –Raub in der Innenstadt–

POL-HB: Nr.: 243 –Raub in der Innenstadt–