POL-OS: Holdorf/BAB 1 – Fünf Verletzte nach Verkehrsunfall

08.04.2021 – 16:37

Polizeiinspektion Osnabrück

Bei einem Verkehrsunfall auf der BAB 1, zwischen den Anschlussstellen Neuenkirchen-Vörden und Holdorf, wurden am Mittwochabend fünf Personen leicht verletzt. Ein 22-Jähriger befuhr die Autobahn gegen 19 Uhr in Richtung Bremen, als er aufgrund von Straßenglätte ins Schleudern geriet. Der junge Mann prallte mit seinem Transporter gegen die Mittelschutzplanke, rutschte auf den Hauptfahrstreifen und stieß dort mit dem Pkw eines 49-Jährigen zusammen. Anschließend gerieten die beiden Fahrzeuge von der Fahrbahn ab und kamen in einem Graben zum Stillstand. Die beiden 22 und 49 Jahre alten Männer, sowie die drei Pkw-Insassen im Alter von 11, 14 und 47 Jahren, zogen sich bei dem Verkehrsunfall leichte Verletzungen zu. Rettungswagen brachten sie in umliegende Krankenhäuser. Der Transporter und der Pkw waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt, weshalb die Unfallstelle vorübergehend gesperrt wurde. Neben mehreren Streifenwagen war die Freiwillige Feuerwehr Neuenkirchen mit drei Fahrzeugen und zahlreichen Kräften im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

Beitragsbild für POL-OS: Holdorf/BAB 1 – Fünf Verletzte nach Verkehrsunfall

POL-OS: Holdorf/BAB 1 – Fünf Verletzte nach Verkehrsunfall

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4884434