LPI-NDH: Zimmerbrand im Einfamilienhaus

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: LPI-NDH: Zimmerbrand im Einfamilienhaus 


09.04.2021 – 15:30

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Am Freitagvormittag informierte die Rettungsleitstelle kurz nach 07.30 Uhr die Polizei über einen Zimmerbrand in einem Einfamilienhaus am Backsberg in Nägelstedt. Als die vor Ort eintraf, hatte der 48-jährige Familienvater den Brand im Badezimmer des Hauses bereits mit einem Handfeuerlöscher selbst gelöscht. Dabei zog sich der Mann eine leichte Rauchgasvergiftung zu und wurde zur vorsorglichen Behandlung ins gebracht. Durch das Feuer im Badezimmer wurde alle im Haus angebrachten Brand- und Rauchmelder ausgelöst. Dadurch konnte der Familienvater, seine gleichaltrige Frau, die 17-jährige Tochter und der 13-jährigen Sohn das Haus rechtzeitig verlassen. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht genau beziffert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Zimmerbrand im Einfamilienhaus

LPI-NDH: Zimmerbrand im Einfamilienhaus

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)