POL-KA: (KA) Karlsruhe – Lkw-Fahrer nach Verkehrsunfall weitergefahren

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-KA: (KA) Karlsruhe – Lkw-Fahrer nach Verkehrsunfall weitergefahren 


09.04.2021 – 15:39

Polizeipräsidium Karlsruhe*

Nach einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen fuhr der Fahrer eines Lkw ohne anzuhalten davon.
Eine 53-Jährige befuhr kurz nach 06.00 Uhr mit ihrem Pkw, vom Badeniaplatz kommend, die Auffahrt zur Landesstraße 605 in Richtung Innenstadt.
Baustellenbedingt ist der Beschleunigungsstreifen gesperrt, sodass sie am Ende der Auffahrt abbremsen musste um sich in den Fahrzeugverkehr auf der L605 einzufädeln. Beim Einfahren achtete sie nicht auf einem heranfahrenden Lkw und stößt seitlich mit diesem zusammen.
Der Fahrer des Lkw fuhr danach ohne seine Geschwindigkeit zu verringern weiter.
Über den Lkw ist nur bekannt, dass es sich um ein größeres Fahrzeug gehandelt hat.
Am Pkw der 53-Jährigen entstand ein Sachschaden von geschätzten 10.000 Euro.

Zeugen die den Unfall beobachtet haben, oder Hinweise auf den Lkw geben können, werden gebeten sich mit der Verkehrspolizei Karlsruhe, Telefon 0721/944840 in Verbindung zu setzen.

Dieter Werner, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Karlsruhe – Lkw-Fahrer nach Verkehrsunfall weitergefahren

POL-KA: (KA) Karlsruhe – Lkw-Fahrer nach Verkehrsunfall weitergefahren

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Amazon & Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com Inc. oder seiner verbundenen Unternehmen
Presseportal Blaulicht