POL-OS: Bramsche: Einbruch in Verbrauchermarkt – Täter in Untersuchungshaft

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-OS: Bramsche: Einbruch in Verbrauchermarkt – Täter in Untersuchungshaft 


11.04.2021 – 09:10

Polizeiinspektion Osnabrück

Am frühen Samstagmorgen, gegen 04 Uhr, löste die Alarmanlage eines Discounters am Wiesenweg aus. Bei dem Objekt handelte es sich um ein Zelt, welches zurzeit als Ersatzverkaufsmöglichkeit für einen Neubau fungiert. Die umstellte das Zelt und konnte einen 34-jährigen Mann ohne festen Wohnsitz festnehmen. Der Mann war bei seinem Einbruch mit einem Pfefferspray bewaffnet und hatte Diebesgut sowie Betäubungsmittel einstecken.

Weiter konnten Gegenstände bei ihm aufgefunden werden, die aus einem Diebstahl in der Nacht zum Freitag stammen. In der Danziger Straße hatte der 34-Jährige ein Damenpedelec und weitere Gegenstände im Wert von etwa 2000 Euro gestohlen.

Seit Mitte Februar ist der Mann im Osnabrücker Nordkreis, der Stadt Osnabrück und im angrenzenden bei zahlreichen Straftaten in Erscheinung getreten. Kurze Zeit saß er in Haft, anschließend trieb er wieder sein Unwesen.

Am Samstag wurde der Mann auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück dem Amtsgericht in Bersenbrück vorgeführt. Dieses schickte den Mann in Untersuchungshaft.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0152/09399168 ; 0541/327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Bramsche: Einbruch in Verbrauchermarkt – Täter in Untersuchungshaft

POL-OS: Bramsche: Einbruch in Verbrauchermarkt – Täter in Untersuchungshaft

Presseportal Blaulicht