POL-OG: Bühl – Rotsignal missachtet und leichtverletzt

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-OG: Bühl – Rotsignal missachtet und leichtverletzt 


14.04.2021 – 09:20

Polizeipräsidium Offenburg

Nachdem eine 17-jährige Radfahrerin eigenen Angaben zufolge eine rote Ampel an der Kreuzung Hauptstraße / Friedrich-Ebert-Straße überfuhr, kollidierte sie mit einem abbiegenden Skoda-Fahrer. Die 17-Jährige zog sich in Folge des Sturzes leichte Verletzungen zu und wurde durch einen Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein örtliches gebracht. Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Sachschaden von rund 1.100 Euro.
/cw

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Bühl – Rotsignal missachtet und leichtverletzt

POL-OG: Bühl – Rotsignal missachtet und leichtverletzt

Presseportal Blaulicht