POL-OG: Kehl – Geschlagen und getreten, Zeugen gesucht

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-OG: Kehl – Geschlagen und getreten, Zeugen gesucht 


14.04.2021 – 11:35

Polizeipräsidium Offenburg

Nach einer Auseinandersetzung auf dem Spielplatz Wolfsgrube in der Albert-Schweitzer-Straße am Dienstagabend, sind die Beamten des Polizeireviers Kehl auf der Suche nach möglichen Zeugen. Gegen 20:30 Uhr erhielt die den Hinweis, dass zuvor ein 23 Jahre alter Tatverdächtiger eine 17-Jährige geschlagen und getreten haben soll. Vom Kommen der Polizei informiert, verließ der 23-Jährige die Örtlichkeit, konnte jedoch in der Nähe durch die Beamten vorläufig festgenommen werden. Weil er dabei die Ordnungshüter beleidigte und tätlich angriff, sieht er neben der ursprünglichen gefährlichen Körperverletzung weiteren Strafverfahren entgegen. Dem nicht genug konnten bei dem mit rund 1,4 Promille Alkoholisierten eine Kleinmenge Marihuana aufgefunden werden. Nach einer Blutentnahme wurde der Mann in Gewahrsam genommen. Zeugen, die Hinweise zu den Geschehnissen geben können, wenden sich unter der Telefonnummer 07851 893-0 an die Kehler Ermittler.

/rs

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Kehl – Geschlagen und getreten, Zeugen gesucht

POL-OG: Kehl – Geschlagen und getreten, Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht