POL-MA: Mannheim: Auto ausgebrannt; zwei weitere Fahrzeuge in Mitleidenschaft gezogen; ca. 70.000.- Euro Schaden; Zeugen gesucht

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: POL-MA: Mannheim: Auto ausgebrannt; zwei weitere Fahrzeuge in Mitleidenschaft gezogen; ca. 70.000.- Euro Schaden; Zeugen gesucht 


16.04.2021 – 12:08

Polizeipräsidium Mannheim*

Aus bislang unbekannten Gründen geriet am frühen Freitagmorgen, kurz vor 1 Uhr, ein Audi Q7 in Brand, der in der Otto-Beck-Straße in der Oststadt geparkt war.

Trotz des schnellen Einsatzes der Berufsfeuerwehr Mannheim brannte das Fahrzeug vollständig aus.

Durch die enorme Hitzeentwicklung wurden zwei weitere Autos beschädigt, die davor und dahinter geparkt waren.

Die Brandexperten der Mannheim haben die Ermittlungen aufgenommen.

Aufgrund der Unklarheit über die Brandursache werden Zeugen gesucht, die Hinweise rund um das Brandgeschehen geben können, bzw. auch Verdächtiges in der Otto-Beck-Straße und/oder in der unmittelbaren Umgebung beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich beim Polizeirevier MA-Oststadt, Tel.: 0621/174-3310 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim: Auto ausgebrannt; zwei weitere Fahrzeuge in Mitleidenschaft gezogen; ca. 70.000.- Euro Schaden; Zeugen gesucht

POL-MA: Mannheim: Auto ausgebrannt; zwei weitere Fahrzeuge in Mitleidenschaft gezogen; ca. 70.000.- Euro Schaden; Zeugen gesucht

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Amazon & Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com Inc. oder seiner verbundenen Unternehmen
Presseportal Blaulicht