„RUN4U“: MDR dreht Crosslauf-Doku für KiKA

Nachrichten-heute.net präsentiert die Pressemeldung: „RUN4U“: MDR dreht Crosslauf-Doku für KiKA 


Leipzig (ots) – In Leipzig haben die Dreharbeiten für die Crosslauf-Doku „RUN4U #lauf“ begonnen, die sechs Jugendliche bei der Vorbereitung auf einen Geländelauf begleitet. Prominente Gasttrainer sind die Olympiasieger Heike Drechsler und Nils Schumann sowie die Leipziger Fitness-Influencerin „Liz Snowfoot“. Ausstrahlung ist für Herbst 2021 bei KiKA geplant.

Sechs Jugendliche trainieren gemeinsam für ein Ziel: die Teilnahme an einem Crosslauf quer durchs Gelände – durch Wiesen, Schlamm und Pfützen. Vier Monate lang bereiten sie sich darauf mit zwei Trainern vor, bauen ihre Fitness und Vertrauen zueinander auf, um schließlich als Team beim „CrossdeLuxe“ am 22. August im sächsischen Freital zu starten.

Mit einem Bootcamp am Schladitzer See bei Leipzig sind die Läuferinnen und Läufer ins Training gestartet. Bis zum Wettkampf bekommen sie außerdem Tipps von Profi-Sportlern wie der Thüringer Weitsprung--Siegerin Heike Drechsler und der Leipziger Fitness-Influencerin Lisa Marie Schneefuß alias „Liz Snowfoot“. Beim Abschlusscamp in Erfurt wird der Thüringer Olympiasieger im 800-Meter-Lauf und Fitness- und Lauf-Experte Nils Schumann dabei sein und das Team für den Wettkampf stark machen. Der Bad Frankenhausener hat seine sportliche Laufbahn selbst mit dem Crosslauf begonnen: Schon als Achtjähriger gewann er einen Bezirkscrosslauf.

Bei „RUN4U #lauf“ geht es den Jugendlichen aber nicht nur um ihre eigene Fitness. Während der Trainingseinheiten können sie ein Preisgeld für einen guten Zweck sammeln und damit ein selbst gewähltes Herzensprojekt unterstützen. Die Läuferinnen und Läufer – das sind sportliche Teenager im Alter zwischen 13 und 16 Jahren aus Sachsen, drei Mädchen und drei Jungen.

Gedreht wird bis Ende August in Leipzig, Erfurt und Freital. „RUN4U #lauf“ ist eine Produktion von Cine Impuls Leipzig im Auftrag des MDR für KiKA, den Kinderkanal von ARD und ZDF. Verantwortliche Redakteurinnen beim MDR sind Anke Lindemann, Anke Gerstel und Sabine Scheuring. Musikalisch begleitet der Song „Lauf“ von Matthias Schweighöfer die Sport-Doku, die voraussichtlich im Herbst 2021 im KiKA-Abendprogramm als 12-teilige Serie ausgestrahlt wird.

Auf Grund der Corona-Pandemie wird unter Einhaltung strenger Sicherheits- und Hygieneregeln gedreht. Set-Termine für Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind deshalb nicht möglich.

Quellenangaben

Bildquelle: eht Crosslauf-Doku für KiKA / Sechs Teenager trainieren in der Crosslauf-Doku ,,RUN4U gemeinsam für ein Ziel: die Teilnahme am ,,CrossdeLuxe am 22. August im sächsischen Freital. V.l.n.r. Niklas, Lena, Paul, Trainerin Heidi, Marlene, Floris, Annika. Die Ausstrahlung der MDR-Produktion ist für Herbst 2021 bei KiKA geplant. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7880 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7880/4894332
Newsroom: MDR Mitteldeutscher Rundfunk
Pressekontakt: MDR
und Information
Birgit Friedrich
Tel.: (0341) 3 00 6545

E-Mail: presse@mdr.de
Twitter: @MDRpresse

„RUN4U“: MDR dreht Crosslauf-Doku für KiKA

Presseportal